The(G)net ist Mitglied des

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz

Hunt: Shodown im August für Xbox One

Crytek gibt bekannt, dass der Shooter Hunt: Showdown (PS4, Xbox One) am 20.08.19 für die Xbox One für EUR 39,99 in Europa erscheinen wird. Die PS4-Version folgt im Herbst 2019.


Brutale, alptraumhafte Monster streifen durch die Sümpfe Louisianas, und der Spieler gehört einer Gruppe rauer Revolverhelden an, die die Welt von ihnen befreien soll. Er muss diese Kreaturen aus unserer Welt verbannen, und du wird großzügig entlohnt - und erhält die Gelegenheit, mehr grausame, mächtige Waffen zu kaufen.


Versagt er, raubt ihm der Tod sowohl seinen Charakter als auch seine Ausrüstung. Seine Erfahrung verbleibt jedoch immer in seiner Jägergruppe, genannt "Bloodline" (Blutlinie).


Das wettkampforientierte, Match-basierte Gameplay vermischt PvP- und PvE-Elemente zu einem einzigartig spannenden Erlebnis, in dem das Leben, der Charakter und die Ausrüstung immer auf dem Spiel stehen. Zu Anfang jedes Matchs brechen bis zu fünf Zweierteams auf, um ihre monströsen Ziele aufzuspüren.


Sobald sie eines gefunden und besiegt haben, erhalten sie ein Kopfgeld und werden so auf der Stelle zum Ziel für andere Jäger auf der Karte. Wenn man die Augen nicht offen hält, macht man sie bald für immer zu, und das letzte, woran man sich erinnert, wird ein anderes Jägerteam sein, das mit der Belohnung davonläuft. Je höher das Risiko, desto höher die Belohnung - doch ein einziger Fehler kann den Spieler alles kosten.


Selbst im Tod kann man durch seine Bloodline noch in den Reihen der Jäger aufsteigen. Auch wenn der eigene Charakter stirbt, wird dessen Erfahrung auf die Bloodline übertragen, wo der Spieler sie auf seine anderen Jäger anwenden kann. Schafft man es, die Karte lebend zu verlassen, kann man das gewonnene Geld und die Erfahrung verwenden, um neue Jäger auszustatten und auf das nächste Match vorzubereiten. Wenn man stirbt, verliert man alles außer seiner Erfahrung.