Konami's Skelattack jetzt erhältlich

Tot zu sein ist gar nicht so schlimm, wenn du in der Unterwelt am Leben bist; in einer magischen und riesigen Welt, die von skurrilen, entzückenden und manchmal tödlichen Bewohnern des Jenseits besiedelt ist.



Zur Unterwelt gehört auch Aftervale, eine glückliche Drehscheibe, in der die Toten die Ewigkeit verbringen und beginnen, ihre Zeit im Jenseits durch eine Erinnerung zu verarbeiten.



Skelattack stellt das Klischee eines Plattformer-Helden auf den Kopf, indem es die Spieler in die Rolle von Skully versetzt, einem Skelett, das um seine Heimat kämpft. Als frisch Verstorbener, der sich gerade erst an den Tod gewöhnt hat, werden Skullys neu gefundenes Zuhause und seine Freunde von Menschen angegriffen. Anstatt Gold oder andere Schätze zu suchen, entführen die Menschen das älteste Skelett von Aftervale, Elzedon, und versuchen die Magie zu stehlen, die die Geister der Toten entfacht - die Blaue Flamme.



Zusammen mit Imber, Skullys treuer Fledermausfreundin, springen, schlitzen und flattern die Spieler durch die Unterwelt und versuchen, die menschliche Bedrohung zu stoppen, den Ältesten zu retten und die Blaue Flamme zu beschützen.


Skelattack ist nur als digitaler Download erhältlich und steht seit 2. Juni 2020 für PS4, Xbox One, Switch und PC (Steam) zur Verfügung.


Screenshots:









The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz