Rust erscheint 2020 für Xbox One und PS4

Rust ist eines der erfolgreichsten, brutalsten und kompetitivsten Multiplayer-Survivalspiele und macht sich jetzt auf den Weg zu PlayStation 4 und Xbox One. Angekündigt wurde es auf der Microsoft X019 in London – und im nächsten Jahr erhalten die Fans die Möglichkeit, ihre Überlebensfähigkeiten zu testen, wenn Rust für Konsolen erscheint. Wenn Facepunch und Double Eleven 2020 ihre Server scharfschalten, können Spieler, die auf der Konsole nach dem ultimativen Survivalerlebnis suchen, mit bis zu 100 anderen Personen online spielen.



Auf einer mysteriösen, postapokalyptischen Insel voller verfallener Industriedenkmäler und Wissenschaftler liegt es an den Spielern, herauszufinden, wie sie sich in einer Welt am Leben halten können, in der alles ihren Tod herbeisehnt.


In Rust gibt es vor allem ein Ziel: zu überleben. Besiege Durst und Hunger, bekämpfe die Elemente, stelle Kleidung her und hüte dich vor feindseligen Bedrohungen wie anderen Spielern, Wissenschaftlern, Bären, Wölfen - und sogar Feuer, Ertrinken oder einer Strahlenvergiftung. Als Spiel ohne Regeln sagt Rust seinen Bewohnern nicht, was sie tun sollen. Es steht den Spielern vielmehr frei, trügerisch und aggressiv zu sein – dies führt zu intensiven Kämpfen, Raubzügen und Plünderungen zwischen Spielern. Aber es gibt potenziell noch mehr zu holen, wenn man ein Team von freundlichen Spielern an seiner Seite hat. Im Kampf ums Überleben und die Vorherrschaft können sich Spieler von winzigen Kabinen im Wald bis hin zu riesigen Festungen Vieles bauen, um in Sicherheit zu sein - und eine Vielzahl von Waffen, Bomben und Fallen herstellen.



The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz