Sony und Konami arbeiten angeblich an zwei neuen Silent Hill Spielen

Schon vor einer Weile gab es erste Grüchte um einen neuen Silent Hill Titel aka "Reboot". Jetzt keimt das Ganze erneut auf. Sony persönlich soll angeblich eine treibende Kraft sein, damit Konami ein neues Silent Hill entwickelt. Das berichtet die für gewöhnlich gut informierte Seite RelyOnHorror. Diese stützt sich auf zwei vertrauenswürdige Insider-Quellen.



Demnach soll Masahiro Ito (Creature Designer der ersten vier Silent Hill-Titel) an einem Silent Hill-Spiel arbeiten. Dieselben Quellen nennen Sony als eine treibende Kraft, die Serie zurückzubringen und rechnen daher auch damit, dass das Spiel exklusiv für PlayStation 5 erscheinen könnte. Die Rede ist auch davon, dass neben Masahiro Ito auch Keiichiro Toyama (Director und Autor des Original Silent Hill von 1999) und Akira Yamaoka (Komponist für den Großteil der Serie) zurückkehren.



Das Trio soll einen "leichten Reboot" der Silent Hill-Reihe leiten, der möglicherweise einfach nur "Silent Hill" heissen wird. Das SIE Japan Studio, zu dem möglicherweise Teammitglieder von "Project Siren" - der Gruppe hinter der Horrorspiel-Serie Siren - gehören, soll wohl ganz oder teilweise hinter der Entwicklung der Serie stehen. Dieser neue Silent Hill Titel sei bereits seit etwa einem Jahr in Arbeit, heisst es. Die zweite Quelle - die keine Verbindung zur ersten hat - war sich der Beteiligung von Ito an einem neuen Silent Hill-Titel bewusst und informierte RelyOnHorror bereits vor einiger Zeit darüber.



Das zweite Silent Hill-Spiel wird derzeit noch ausgearbeitet. Doch es sieht danach aus, dass es sich hierbei womöglich um Silent Hills handelt, das von Hideo Kojima entwickelt und eingestellt wurde. Sony soll bereits daran arbeiten, die Beziehung zwischen den Kojima Productions und Konami wieder herzustellen, damit das Spiel wegen der grossen Begeisterung der Fans wieder in Angriff genommen werden kann. Die zweite Quelle bestätigte diese Aussage.


Angeblich soll das Kojima-Spiel auch das Next-Gen PlayStation VR-Headset der PlayStation 5 verwenden. Sony hat Kojima den Vorschlag gemacht, dass das Spiel eher narrativen Titeln im Stil von TellTale oder Supermassive ähneln soll; Kojima hätte allerdings "volle kreative Freiheit".


Die Quelle betont jedoch, dass Silent Hills noch nicht in trockenen Tüchern ist und dass das einzige Spiel, das sich derzeit aktiv in Entwicklung befindet, der Reboot vom SIE Japan Studio ist. Während Sony auf ein Comeback der Serie hinarbeitet, sagen die Quellen, dass Sony keinesfalls den Besitz der Silent Hill-Marke anstrebt - vielmehr arbeiten Sony und Konami gemeinsam an diesen Titeln.



Sony, Konami und die Kojima Productions haben die Meldungen bislang nicht kommentiert oder bestätigt und es wurde bis dato auch kein neues Silent Hill angekündigt. Wir hoffen, dass wir bald eine Bestätigung von offizieller Seite haben. Norman Reedus (Death Stranding) hat letzte Woche jedoch auf seinem Instagram Konto eine kryptische Nachricht hinterlassen. Er und Hideo Kojima solllen sich getroffen haben, um über ein neues Projekt zu sprechen. Die Kojima Productions selbst haben quasi zeitgleich zwei Bilder gepostet, eines mit einem Hügel (Hills) und ein anderes mit dem Text "Sorry to be SILENT....", worauf Aki Saito einen Stift mit der Bezeichnung "PYRAMID" in der Hand hält. Die Lage spitzt sich zu! xD



The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz