Tokyo Game Show auch 2021 ein reiner Online-Event

Die Organisatoren der Tokyo Game Show haben angekündigt, dass auch die diesjährige Veranstaltung wieder rein online stattfindet. Die Messe läuft vom Donnerstag, 30. September, bis Sonntag, 3. Oktober 2021 und baut auf dem reinen Online-Format der Messe 2020 auf, das durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zustande kam.



In einer Pressemitteilung versprechen die Organisatoren ein neues "Matchmaking-System", das es Ausstellern und Fachbesuchern ermöglicht, private Treffen online zu vereinbaren.


Alle Präsentationen und Vorträge werden online mit einer englischen Übersetzung übertragen, zusätzlich zu den muttersprachlichen japanischen Feeds. Es ist auch geplant, den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, spezielle Demo-Versionen von verschiedenen Games zu spielen, die auf der Messe vorgestellt werden.


Eine physische Komponente wird es jedoch weiterhin geben. Die Makuhari Messe in Chiba City, der übliche Veranstaltungsort der Tokyo Game Show, wird für eine reine Presseveranstaltung genutzt, bei der Journalisten und Influencer die Möglichkeit haben, die neuesten Games live zu testen und Aussteller zu interviewen. Die Organisatoren hoffen, diesen Teil auch für Konsumenten erlebbar zu machen, und planen ein virtuelles Stand-Erlebnis.


2021 markiert das 25-jährige Jubiläum der Tokyo Game Show.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

powered by

Copyright © 2021 The(G)net Schweiz