Battlefield 2042 ohne Maus- und Tastaturunterstützung

Der Shooter Battlefield 2042 wird laut EA auf Konsolen keine Maus und Tastatur unterstützen.


Wie so viele Shooter bietet auch Battlefield 2042 Cross-Play an. Dabei ist genau das immer wieder ein Streitthema, weil K/M-Spieler einen unfairen Steuerungsvorteil gegenüber Spielern mit Controller haben. DICE achtet deshalb sehr genau darauf, dass Controller-Spieler nicht auf PC-Spieler treffen, oder eben auf solche, die mit Maus und Tastatur spielen.


Battlefield 2042 ohne Tastatur und Maus Support auf Konsolen

DICE untersucht zwar, ob man Maus- und Tastatur-Steuerung auf Konsolen zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen will, dann müssten die Entwickler aber auch das Cross-Play Konzept komplett neu ausrichten.


Battlefield 2042 erscheint für PC, PS5, PS4, Xbox Series X|S und Xbox One am 19. November 2021. Die Open Beta startet am 6. Oktober für Vorbesteller und am 8. Oktober für alle anderen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen