Braid erscheint erneut als Anniversary Edition

Publisher hekla wird das Puzzle Jump-n-Run Braid (2008 - Xbox 360/PS3) als Remake für PS5, XSX und die aktuellen Konsolen Anfang 2021 veröffentlichen.


Alle Grafiken im wurden vom Künstler des Originals, David Hellman, erneut handgezeichnet. Es ist dabei nicht bloss eine Nachzeichnung von Bild zu Bild. Die Charaktere haben neue Animationen erhalten, so dass sich die Bewegungen flüssiger und ansprechender anfühlen. Es sind sogar ein paar komplett neue Bereiche dazu gekommen. So haben die Macher mit vielen kleinen Details dem ganzen Spiel einen neuen Anstrich verpasst.



Auch der Sound hat eine Überarbeitung erhalten. Martin Stig Andersen (Control, Inside) und Hans Christian Kock (Max: The Curse of Brotherhood) haben den Soundtrack neu arrangiert.


Um die Unterschiede zwischen neuer und alter Grafik sowie dem neuen und alten Sound zu erleben, kann man beim Spielen jederzeit in Echtzeit umschalten: Fühlt man sich nostalgisch, kann man für eine Weile die Version von 2008 spielen. Dazu kommen Entwicklerkommentare.



The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz