Cities: Skylines Industries-Erweiterung jetzt für Konsolen zu haben

Paradox Interactive hat heute die Industries-Erweiterung für Cities: Skylines auf Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Spieler können sich einen der tiefgreifendsten DLCs in der Geschichte von Cities im jeweiligen Konsolen-Store sichern und damit einzigartige Anlagen bauen sowie Industriegebiete mit Produktionsketten für vier verschiedene Ressourcentypen errichten. Parallel dazu wurden heute der neue Radiosender Synthetic Dawn und ein kostenloses Gameplay-Update veröffentlicht.


Mit dieser Erweiterung erhält die Industrie eine größere und zugleich bedeutungsvollere Rolle. Spieler können ihre Industriegebiete mit Produktionsketten für vier verschiedene Rohstofftypen und mit einzigartigen Fabriken anpassen. Gut verwaltete Industriegebiete werden aufgestuft und funktionieren effizienter. Neben den Produktionsketten gibt es einen neuen städtischen Dienst für den Transport von Post. Zudem erleichtert der Frachtflughafen den Im- und Export von Gütern. Es gibt fünf neue Karten, neue Richtlinien, neue städtische Dienste, neue Gebäude (darunter Rohstoff-Förderanlagen, Produktionsstätten, Lagerhäuser und einzigartige Fabriken) und vieles mehr.


Screenshots:




The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz