Crysis Remastered verschoben - PS Version mit zwei Grafik-Modi

Wie Crytek heute mitteilt, wird der Shooter Crysis Remastered verschoben, nachdem die Reaktionen auf ein gestern geleaktes Video vom Xbox Store eher verhalten ausgefallen waren. Man will jetzt nochmal nachbessern.


Zudem teilte Crytek mit, dass die PS4 Pro Version zwei Grafik-Modi besitzen wird, wie das Official PlayStation Magazine schreibt. Im "Resolution Mode" gibt es eine dynamische Auflösung (mindestens 1440p bis 4K). Die Bildrate liegt bei 30 fps. Im "Performance Mode" beträgt die Auflösung 1080p; zur Bildrate werden keine Angaben gemacht, wobei wir aber mit 60fps rechnen. Auf der Standard PS4 werden 30 fps erreicht, Infos zur Auflösung liegen hier nicht vor.


Wie es bei der Xbox One Version aussieht wissen wir nicht, es wird sich aber wohl im gleichen Rahmen einpendeln. Über die Switch-Version ist noch gar nichts bekannt in Sachen Auflösung und fps.


Crytek schreibt in ihrem Statement, dass Crysis Remastered "ein paar Wochen später" erscheinen wird. Ein genaues Datum gibt es nicht.



The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz