E3 auch 2021 als Digital Event geplant

Die ESA plant die E3 auch in diesem Jahr als reinen Digital Event abzuhalten. Das geht aus Dokumenten der ESA hervor, die an Publisher geschickt wurden. Das Event soll angeblich vom 15. bis 17. Jun 2021 für jeweils 12 Stunden stattfinden. Die ESA hat auch die Möglichkeit einer physischen Veranstaltung in diesem Jahr nicht ausgeschlossen, aber es wird gesagt, dass sie sich angesichts der anhaltenden COVID-19-Pandemie voll und ganz auf die virtuelle Veranstaltung konzentriert.



Der Tagesplan sieht mehrere zweistündige Keynote-Sessions vor, die sich auf bestimmte Spiele oder Publisher konzentrieren, mit der Möglichkeit für Fragerunden nach jeder Session. Die ESA erwähnt auch eine Preview-Nacht am 14. Juni 2021, zusätzliche Streams für kleinere Spiele und Showcases von einer Reihe von Publishern, Influencern und Medien.


Die E3 2021 wird Berichten zufolge auch den Pressevertretern Zugang zu Spielen in der Woche vor der Veranstaltung gewähren, wobei die Expo durch Previews ergänzt wird, die in Verbindung mit den Keynotes veröffentlicht werden. Es gibt auch das Potenzial für Demos und öffentlichen Zugang zu Spielen über Consumer-Plattformen (wie die Summer Game Fest-Demos auf Steam im letzten Jahr).


Die Publisher müssen dieser neuen Richtung der ESA zustimmen, was die grösste Hürde für die Messe sein könnte. VGC berichtet, dass mindestens ein grosser Publisher erwähnt hat, dass die ESA eine sechsstellige Summe verlangt, um in das Programm der E3 2021 aufgenommen zu werden.


Die ESA besteht aus Mitgliedern aus der gesamten Branche, wobei die meisten der grössten Publisher immer noch mit dabei sind. Dazu gehören unter anderem Microsoft, PlayStation, Epic Games, Activision Blizzard und EA. Einige veranstalteten jedoch bereits ihre eigenen Events während der E3. Microsoft veranstaltete z.B. sein eigenes Event im Microsoft Theatre in LA, EA sein EA Play in Hollywood und Sony übersprang das Event 2019 komplett.


Die ESA bestätigte in einem Statement gegenüber GameSpot, dass sie ein digitales Event im Jahr 2021 anstrebt und dass weitere Details bald bekannt gegeben werden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• games.ch

joypad.ch

• the(G)net

powered by

Copyright © 2021 The(G)net Schweiz