FPS Necromunda: Hired Gun für PS5 und Xbox Series enthüllt

Focus Home Interactive und StreumOn Studio haben heute einen neuen Egoshooter enthüllt: Necromunda: Hired Gun. Das Spiel basiert auf Games Workshops dystopischer Stadtlandschaft Necromunda, die im Warhammer 40.000-Universum angesiedelt ist - wo Gangs in einem alptraumhaften Unterreich ums Überleben kämpfen.



Ab dem 1. Juni 2021 dürfen wir auf PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC Ziele jagen, Waffen und bionischen Augments aufrüsten und Kopfgelder einlösen, während wir in der endlosen Hive-Stadt nach der Wahrheit suchen.



Wähle deine Auftrag. Jage das Ziel. Sammle das Kopfgeld ein.

Necromunda: Hired Gun ist rasant und brutal und erinnert stellenweise sogar an DOOM Eternal. Wir laufen an der Wand entlang, vollführen Doppelsprünge, benutzen unseren am Handgelenk befestigten Enterhaken, um auf Feinde zuzustürmen, sie zu entwaffnen oder ihnen auszuweichen - und das alles noch vor den weiteren Upgrades. Alles, von unserem Gehirn, über unsere Beine bis hin zu unserem eigenen Hund, kann mit Kopfgeldern verbessert werden.



Unser Cyber-Mastiff ist ein treuer Begleiter - halb Hund, halb Roboter und bereit, für uns im Austausch für Leckerlis zu töten. Er warnt uns vor Feinden, welche er mit einem Biss in den Nacken sofort tötet und hält uns generell den Rücken frei. Im Gegenzug können wir den Vierbeiner mit den besten Augmentierungen, die man für Geld kaufen kann, aufpimpen.



Necromunda wird von den StreumOn Studios entwickelt, einem Indie-Team von leidenschaftlichen Warhammer 40.000-Fans (und den Machern von Space Hulk: Deathwing). Necromunda: Hired Gun erscheint am 1. Juni 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen