The(G)net ist Mitglied des

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz

Gears 5: Kein Season Pass und keine Lootboxen


The Coalition gibt bekannt, dass für den Shooter Gears 5 kein Season Pass angeboten wird. Auch Lootboxen ("Gears Packs") werden nicht im Spiel zu finden sein.


DLC-Karten werden kostenlos für Matchmaking und Private Matches veröffentlicht. Gears 5 soll ein "Tour of Duty"-System besitzen, das vergleichbar mit dem Battle Pass von Fortnite ist: In täglichen und saisonalen Herausforderungen können die Spieler Inhalte für Anpassungen freischalten (z.B. Skins).


Bei Supply Drops trägt jede Minute, die man spielt (in jedem Mehrspielermodus) dazu bei, dass zufällige Items aus einem einzigartigen Pool von Inhalten freigeschaltet werden.


Wenn der Spieler eine doppelte Karte zieht, verwandelt sie sich automatisch in Schrott. Dieser Schrott kann für die Herstellung von Supply Items verwendet werden, die man nicht hat, oder für Charakterfähigkeiten, die man verbessern möchte. Supply Drops und Supply Drop Inhalte können nicht mit echtem Geld gekauft werden.


Schließlich wird Gears 5 auch einen Shop enthalten, in dem Spieler Anpassungsgegenstände direkt mit der Premium-Währung Iron kaufen können, die wiederum mit echtem Geld gekauft werden kann. The Coalition teilt mit, dass Iron auch bei der Tour of Duty verdient werden kann. Release: 10.09.19 (Europa)