The(G)net ist Mitglied des

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz

Geoff Keighley sagt E3-Teilnahme ab



Geoff Keighley, Moderator und Erfinder der The Game Awards, teilt mit, dass er an der E3 2020 (09.06.20 - 11.06.20) in Los Angeles nicht teilnehmen wird. Seine jährliche Show "E3 Coliseum" wird deshalb nicht stattfinden.


Es ist das erste Mal seit 25 Jahren, dass er der E3 fernbleibt und nicht live vor Ort berichten wird. Gegenüber der Washington Post erklärt er: "Die Berichterstattung über die E3, ihre Moderation und die gemeinsame Präsentation war stets ein Höhepunkt meines Jahres, ganz zu schweigen von einem entscheidenden Teil meiner Karriere.


Ich möchte die Entwickler unterstützen, die ihre Arbeiten präsentieren, aber ich muss auch offen und ehrlich zu Euch, den Fans, sein, was genau Ihr von mir erwarten könnt. Ich habe die schwere Entscheidung getroffen, die Produktion des E3 Coliseum abzulehnen."


Auf die Frage, warum er sich zurückzieht, sagte Keighley, die E3, die von der Entertainment Software Association ins Leben gerufen wurde, müsse sich als Veranstaltung weiterentwickeln: "Nach dem, was mir über die Show mitgeteilt wurde, fühle ich mich einfach nicht wohl dabei", sagte Keighley der Washington Post.


"Es ist kein Geheimnis, dass die E3 sich weiterentwickeln muss, und ich habe viele Ideen dafür, aber ich habe beschlossen, eine abwartende Haltung einzunehmen. Ich freue mich darauf, mehr über die Vision der ESA für die Messe zu erfahren, als im Blogbeitrag der letzten Woche stand."


An der Gamescom und der "Gamescom Opening Night Live" wird Keighley im August 2020 hingegen weiterhin teilnehmen.