HeroFest 2021: Fantasy, Cosplay und Gaming

Das HeroFest 2021 rückt näher. Vom 1. bis 3. Oktober 2021 lädt die BERNEXPO GROUPE zur ersten grossen Convention seit Monaten ein. Das Organisationsteam des HeroFest, aber auch die Ausstellenden, Gamerinnen und Gamer, Cosplayerinnen und Cosplayer, Künstlerinnen und Künstler sowie Spieleentwicklerinnen und -entwickler sind heiss darauf, endlich wieder dieses Fantasy-Fest feiern zu dürfen.


HeroFest Bernexpo Switzerland

Das HeroFest bietet Cosplay-Einsteigerinnen und -Einsteigern bei so genannten Catwalks die Möglichkeit, in geschütztem Rahmen Bühnenerfahrung zu schnuppern. Später erobern die Cosplay-Profis mit ihren selbstgeschneiderten Kostümen und einstudierten Choreografien die Bühne.


Für Unterhaltung sorgen ausserdem die zahlreichen eingeladenen Streamer und Influencer – so zum Beispiel Szenengrössen wie Geekstübli oder Publikumslieblinge wie Aditotoro. Auch wir von The(G)net werden natürlich vor Ort sein. Zudem sind weitere namhafte Gäste aus den Welten von Esports, Cosplay, Kunst oder Streaming am HeroFest zum Greifen nah.


HeroFest Bernexpo Switzerland Cosplay

Neue Spiele und eine grosse Premiere

Gamerinnen und Gamer haben am HeroFest die Chance, alle möglichen Konsolen und Plattformen auszuprobieren. Oder aber sie tauchen in den immersiven Zonen für Virtual und Augmented Reality (VR/AR) in fremde Welten ein. Sowohl kleine, unabhängige Schweizer Studios als auch grosse Gameentwicklerinnen und -entwickler stellen ihre neusten Spiele vor. Das Publisher-Highlight kommt von GIANTS Software: Die Besuchenden des HeroFest sind weltweit die ersten, die den neuen Landwirtschaftssimulator 22 anspielen können. Die Spielereihe ist mit zig Millionen verkauften Kopien das erfolgreichste Schweizer Videospiel.


Esports auf höchstem Schweizer Niveau

Am HeroFest gehen die Finalspiele der grössten Schweizer Esports-Ligen über die Bühne – und das wortwörtlich. Wer Esports nur von Streams oder YouTube kennt, dem legen wir einen Besuch der Esports-Bühne nahe. Mitfiebernde Fans und jubelnde Spieler lassen dort den Geist von Esports hochleben und sorgen für mitreissende emotionale Momente.


Am Wochenende werden auf der Esports-Bühne die diesjährigen Siegerinnen und Sieger der Swisscom Hero League gekürt. Insgesamt werden an den Turnieren des HeroFest Preisgelder im Wert von 55’000 Franken vergeben.


HeroFest Bernexpo SwitzerLAN

Hauseigene LAN-Party

Nicht nur auf den Bühnen ist viel los. Noch bevor das HeroFest beginnt, versammeln sich in den Hallen nebenan 1'200 Gamerinnen und Gamer aus der Schweiz und dem nahen Ausland zur SwitzerLAN. Die LAN-Party ist eine der grössten in Europa und eine der ersten seit Beginn der Pandemiezeit. Wer Gamen liebt, wirft zumindest einen Blick in die mit Monitoren gefüllte Halle.


Covid-Massnahmen:

Am HeroFest 2021 herrscht Zertifikatspflicht. Besuchende müssen somit keine Maske tragen, sind aber angehalten, wenn möglich Abstand voneinander zu halten. Man hat mehr als genug Platz, sodass die Leute sich nicht zu nahe kommen.


Weitere Infos und Tickets gibt's auf der offiziellen Homepage vom HeroFest.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen