Konami entwickelt Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection

Digital Eclipse arbeitet zur Zeit für Konami an der Spielesammlung Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection. Die Sammlung soll noch 2022 für PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One und Switch erscheinen. Darin sind alle 8-Bit- und 16-Bit-Spiele aus den Veröffentlichungen der westlichen Regionen, deren japanische Versionen und natürlich die TMNT-Arcade-Spiele enthalten:

  • Teenage Mutant Ninja Turtles (Arcade)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time (Arcade)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles (NES)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles II: The Arcade Game (NES)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles III: The Manhattan Project (NES)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (NES)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles IV: Turtles in Time (Super Nintendo)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (Super Nintendo)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The Hyperstone Heist (Sega Mega Drive)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (Sega Mega Drive)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Fall of The Foot Clan (Game Boy)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles II: Back From The Sewers (Game Boy)

  • Teenage Mutant Ninja Turtles III: Radical Rescue (Game Boy)

Die Entwickler haben moderne, nützliche Features hinzugefügt und jede Menge Extras entwickelt. Zusammen mit Rewind und Save Anytime entwerfen sie selbst erstellte und von der Ästhetik von Videospielmagazinen der 80er und 90er inspirierte Spielanleitungen, die den Spielern helfen sollen, einige der bekanntermassen verzwickten Stellen zu überwinden.


Konamis Partner bei Nickelodeon haben dem Publisher Bildmaterial aus den Original-Cartoonserien und Comics zur Verfügung gestellt und dabei geholfen, die Reihe aus den verschiedenen Medien zusammenzusetzen.


Anstatt eine Maschine mit Münzen zu füttern, könnt ihr mit den Arcade-Spielen der Cowabunga Collection (Teenage Mutant Ninja Turtles und Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time) das Arcade-Erlebnis mit bis zu drei Freunden zu Hause auf der Couch oder online geniessen.


Die 8-Bit-Spiele TMNT II: The Arcade Game, TMNT III: The Manhattan Project sowie die 16-Bit-Titel TMNT IV: Turtles in Time und The Hyperstone Heist beinhalten auch das gesamte lokale Multiplayer-Erlebnis der Vergangenheit.


TMNT III: Radical Rescue (1993) bedient sich eines Gameplay-Stils, der später mit Castlevania: Symphony of the Night (1997) populär wurde, und lässt die Spieler in die Rolle von Michelangelo schlüpfen, der auf einer abenteuerlichen Mission seine Brüder befreien will. Jeder Ninja-Turtle, den Michelangelo befreit, bringt neue Fähigkeiten mit sich und schaltet Kartenbereiche zum Erkunden frei.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen