The(G)net ist Mitglied des

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz

Microsoft implementiert Chat- und Text-Filter in Xbox Live

Seit dem Launch von Xbox Live vor beinahe 20 Jahren entwickelt Microsoft neue Tools, um mit Xbox einen angenehmen Ort für alle Gamer zu schaffen. Dies beinhaltet etwa die Entwicklung von Community Standards, die den Verhaltenskodex von Microsoft ergänzen und Gamern die Möglichkeit geben, unangebrachte Inhalte oder grobes Verhalten zu melden. Xbox bemüht sich um eine möglichst hohe Transparenz, sodass wegen unangemessenem Verhalten gemeldete User jederzeit den Grund ihrer Meldung nachvollziehen können. Überdies fördern kontinuierliche Verbesserungen der Familieneinstellungen eine positive Einstellung innerhalb der Community.



Spielern mehr Kontrolle geben

Jetzt macht Microsoft den nächsten Schritt hin zu mehr Verantwortungsbewusstsein im Gaming, indem sie spielerorientierte Textfilter auf der Konsole etablieren. Damit möchten sie Spielern die Kontrolle darüber geben, welche Nachrichten sichtbar sind und welche nicht. Deshalb stellen sie neue Optionen zur Verfügung, Inhalte, insbesondere Text, zu filtern. Diese neuen Funktionen zur automatisierten Textfiltration werden bald im gesamten Xbox-Ökosystem eingeführt, beginnend mit privaten Nachrichten und sukzessive verteilt auf Profile, LFG-Funktion, Clubs und im Activity Feed.


Mit diesem Update definiert der Spieler selbst, wie intensiv die automatisierte Filterung eingreift. Er entscheidet, was in seinen Xbox Live-Nachrichten akzeptabel ist und was nicht. Die Filterintensität unterscheidet sich in vier Stufen: Friendly, Medium, Mature und Unfiltered.


Vier Filter für hohe Flexibilität

Bei der Filterung von Inhalten ist entscheidend, dass jeder Spieler die Sicherheitseinstellungen individuell konfigurieren kann. Zusätzlich müssen diese Justierungen für Spieler jeden Alters funktionieren. Zudem hat Microsoft Funktionen integriert, mit denen man Filter für Nachrichten von Freunden ausschalten kann, während die Filter für Nachrichtenanfragen eingeschaltet bleiben. So erhält man keine unerwünschten Inhalte von Leuten, die man nicht kennt.


Ein Blick in die Zukunft

Textfilter ergänzen bestehende Funktionen für ein positives Klima innerhalb der Community und sind Teil des Versprechens, dass jeder Spieler eine sichere und angenehme Gaming-Erfahrung mit Xbox erlebt. Es ist Microsoft's Vision, neue Methoden im Bereich KI und Machine Learning zu nutzen, um eine gewinnbringende Filterung verschiedenster Arten von Inhalten auf Xbox Live zu ermöglichen. Textfilter werden ab sofort zum ersten Mal bei den Xbox Insidern eingesetzt. Die Einführung für alle Nutzer ist im Laufe des Herbstes 2019 geplant.