MMO Zenith für PSVR angekündigt

Zenith ist ein VR-MMO, das eine farbenfrohe offene Welt mit adrenalingeladenem Action-Abenteuer-Gameplay verbindet. Es soll wunderschöne, handgefertigte Umgebungen bieten, in denen die Spieler sich stundenlang verlieren können.



Angefangen bei den üppigen Baumkronen im Amarite Forest über das türkisblaue Wasser an der Radiant Coast bis hin zur hyperfuturistischen Stadt Zenith selbst. Natürlich ist die Landschaft nur ein Grund dafür, warum sich Zenith wie eine lebendige Welt anfühlt. Die Entwickler haben auch viel Zeit in die Hintergrundgeschichte investiert und die Umgebung mit komplexen Details zum Leben erweckt.


Mehrere Generationen nach einem kataklysmischen Ereignis, das nur als "The Fracture" bekannt ist, werden die Spieler in die Geschichte verwickelt und müssen gegen Menschen und Götter kämpfen, um zu verhindern, dass es erneut zur Katastrophe kommt. Mit der Kraft von Essence, dem magischen Lebenselixier aller Lebewesen, werden Spieler beim gemeinsamen Abenteuer immer mächtiger und begegnen dabei einer bunten Mischung aus Champions und Bösewichten.



Angesichts dieser riesigen Welt wollen die Macher den Spielern auch eine unvergleichliche Bewegungsfreiheit bieten. In Zenith kann man einfach alles erklimmen. Man nutzt seine Hände, um an den Seiten der Wolkenkratzer oder riesige Felswände hochzuklettern, geheime Bereiche zu entdecken und nach versteckten Schätzen zu suchen.


Der Spieler hat nur eine begrenzte Menge Ausdauer, die aber mit seiner Erkundung der Welt zunimmt. Man schwebt mit seinem Gleitsystem durch die Lüfte, um schnell weit entfernte Gegenden der Karte zu erreichen, sich auf Feinde zu stürzen oder einfach nur die Aussicht zu genießen.



Während sich viele MMORPGs wie Simulatoren mit komplexen Berechnungen anfühlen, ist Zenith auf einfache Bewegungen ausgelegt und dadurch leicht zu erlernen. Anstatt den Spieler mit einer Million Formeln zu Schadenswerten vertraut machen zu müssen, nutzt er in dem Spiel intuitive Mechaniken wie Werfen, Blocken und Ausweichen. Er pariert die kalte Stahlklinge seines Gegners, lässt seinen Stab wie ein Magier auf den Boden krachen und weicht sogar Pfeilen aus, indem er die Zeit verlangsamt.



Die Beherrschung von Klinge und Magie in Zenith erfordert Zeit und Übung, aber schon bald wird der Spieler die perfekte Kombination aus Angriffen, Blocks und Zaubersprüchen gefunden haben, um eine Vielzahl mächtiger Gegner zu bekämpfen, die sein Können auf die Probe stellen werden. Seine Ausdauer wird mit seltenen und mächtigen Waffen und Fähigkeiten belohnt, die ihm helfen, den Gipfel der Macht zu erreichen.


Das soziale Erlebnis ist den Entwicklern besonders wichtig, da sie glauben, dass Online-Spiele Menschen ermutigen und zum Aufbau von Beziehungen beitragen können, die so stark wie im echten Leben sind. Zenith bietet den Spielern jede Menge Gruppeninhalte, darunter epische Weltbosse, öffentliche Events und Dungeons.



Besonders anspruchsvolle Inhalte erfordern eine sorgfältige Koordination. Genau hier kommt das Gildensystem ins Spiel. Man gründet mit Freunden seine eigene Gilde und macht sich einen Namen oder schließt sich einer bestehenden Gilde an, um die größten Herausforderungen von Zenith zu meistern.



Einer der Vorteile von VR ist, dass man sich komplett neu erfinden kann. Dieser Vorteil spiegelt sich auch in dem Klassensystem wider. In Zenith bestimmt die Klasse nicht, welche Rolle man spielen wird. Die Rollen sind nicht an die Klasse gebunden.


Wenn man möchte, kann man als Essence Mage als Tank fungieren oder als Blade Master die Rolle des Heilers übernehmen. Bei RPGs dreht sich alles um Auswahlmöglichkeiten. Daher haben Ramen VR alle ihre Systeme so entwickelt, dass sie Spaß machen und überraschende neue Kombinationen bieten, die zu jedem Spielstil passen. Release: 2021



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen