Patent beschreibt Switch VR Headset

Nintendo hat ein Patent für ein Switch VR Headset beim amerikanischen Patent- und Markenamt eingereicht, wie Let's Go Digital entdeckt hat.


Das Patent beschreibt, wie das Headset funktioniert. Es scheint, dass es nur im Handheld-Modus verwendet werden kann, da es physisch an den Switch angeschlossen ist. Das VR Headset hat auch kein Stirnband wie die anderen VR-Headsets auf dem Markt, so dass es höchstwahrscheinlich nicht mit einer in die Switch-Station eingesetzten Konsole genutzt werden kann.


Das Patent zeigt ferner, dass das VR-Headset mit zwei Lautsprechern auf der rechten und linken Seite ausgestattet sein wird, um Audio abzuspielen, und dass die Joy-Con Controller an die Konsole angeschlossen werden können.


Ob Nintendo solche ein Headset auf den Markt bringen wird, bleibt abzuwarten.



The(G)net ist Mitglied des

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz