Preis der Xbox Series Storage Expansion Card geleakt

Die Xbox-Series X und Series S sind vollgepackt mit Hardware der neuesten Generation, darunter auch ein superschneller SSD-Speicher (Solid-State Drive). Microsoft hat extra eine hauseigene NVMe-Lösung entwickelt, die Geschwindigkeiten von bis zu 2,4 GB/s im Rohformat (oder 4,8 GB/s komprimiert) verspricht und damit bis zu 40 Mal höhere Geschwindigkeiten bietet, als die Speicher-Lösung in der aktuellen Xbox One-Familie. Die SSD spielt eine entscheidende Rolle bei dem, was der Konsolenhersteller als "Xbox Velocity Architecture" bezeichnet, mit einer direkten Verbindung zur CPU über PCIe 4.0.



Microsoft packt die gleiche SSD-Speicher Technologie in beide neuen Xbox-Konsolen. Der einzige bemerkenswerte Unterschied besteht darin, dass die Series X über 1TB und die Series S nur über 512GB Speicher verfügt. So oder so ist die SSD grundlegend für die Leistung der neuen Konsolen, was bedeutet, dass der Speicher nicht mehr einfach durch herkömmliche SSDs oder USB-Harddrives erweitert werden kann, sondern stattdessen diese Cartridge der Marke Seagate zum Onboard-Speicher hinzugefügt werden muss. Die NVMe PCIe 4.0-Technologie ist jedoch nicht billig.


Microsofts Lösung heisst "Xbox Storage Expansion Card", ein proprietäres 1TB NVMe-Laufwerk, das genau auf den internen Speicher der Xbox Series X und Series S abgestimmt ist. Nun wurde der Preis dieser Speicher-Karten von Gamestop geleakt (via Reddit).


So soll die 1TB Erweiterung US$ 220.- kosten (ca. CHF 200.-). Wer also mit einer Xbox Series S liebäugelt, sollte vielleicht stattdessen doch gleich zur Series X greifen, wenn ein Speicher-Upgrade dermassen teuer ausfällt.


Info am Rande: Während die Xbox-Series X und S Microsofts SSD-Speicher für das Spielen von NextGen Games erfordern, ist zu erwähnen, dass USB 3.0-Laufwerke trotzdem verwendet werden können. Allerdings nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität, sprich um alte Games aus dem Xbox One, Xbox 360 und Original-Xbox-Katalog zu spielen.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz