PS5-Lüfter kann mit Firmware Updates optimiert werden

Sony wird im Laufe der Zeit Daten über den Lüfter der PlayStation 5 sammeln und ihn mit Firmware Updates ständig optimieren. Das sagte Yasuhiro Ootori, Vizepräsident des Mechanical Design Department, Hardware Design Division bei Sony Interactive Entertainment (SIE), im Gespräch mit 4gamer.



"Zusätzlich zum Temperatursensor im Inneren der APU (Accelerated Processing Unit) verfügt die PS5 über drei Temperatursensoren auf der Hauptplatine, um die Lüftergeschwindigkeit basierend auf der Innentemperatur der APU und der höchsten Temperatur der drei Temperatursensoren zu steuern.


Interessant an diesem Lüfterregelungsparameter ist, dass er online aktualisiert werden kann. In Zukunft werden verschiedene Spiele veröffentlicht, und es werden Daten über das Verhalten der APU in jedem Spiel gesammelt. Wir haben einen Plan zur Optimierung der Lüftersteuerung auf der Grundlage dieser Daten", sagt Ootori.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

The(G)net

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz