PS5 Voice-Chat: Belästigungen können Sony gemeldet werden

Sony hat Einzelheiten zum Voice Chat der PlayStation 5 im PlayStation Blog veröffentlicht. Wichtigstes Feature ist die Möglichkeit, verbale Belästigungen mit einem bis zu 40 Sekunden langen Audioclip des betreffenden Voice-Chats zu melden. Sony betont, dass diese Funktion die Gespräche des Spielers nicht aktiv überwachen oder mithören wird: Dies geschieht niemals. Sie ist ausschliesslich der Meldung von Online-Missbrauch oder Belästigung vorbehalten.



PlayStation-Spieler erfuhren von dieser neuen Funktion auf unerwartete Weise nach dem neuesten System-Update der PlayStation 4 (Vers. 8.00): Sony hatte diese neue Funktion nicht klar kommuniziert und nicht erklärt, warum sie eingeführt wird, wofür sich das Unternehmen entschuldigt.


"Wenn die PlayStation 5 im November auf den Markt kommt, werden PlayStation 5-Benutzer mit PlayStation 4-Benutzern chatten können - deshalb mussten wir der neuesten PlayStation 4-Systemaktualisierung einen Hinweis beifügen", heisst es in einer Erklärung. "Wir hätten genauer erklären sollen, warum diese Funktion eingeführt wurde und wie sie auf der PlayStation 5-Konsole funktioniert."


Wenn ein PlayStation 5-Besitzer nach dem Start der PS5 eine Belästigungsmeldung einreichen muss, kann er bis zu 40 Sekunden lang einen Voice-Chat-Clip in seinen Bericht aufnehmen - 20 Sekunden des Hauptgesprächs mit dem anderen Spieler sowie weitere 10 Sekunden vor und nach der Gesprächsauswahl. Nur die letzten fünf Minuten eines Voice-Chats stehen einem Spieler für diese Meldefunktion zur Verfügung.


Diese Berichte können direkt über die PlayStation 5 eingereicht werden und werden zur Bearbeitung an Sonys Consumer Experience-Team geschickt, das sich die Aufnahme anhört und gegebenenfalls Massnahmen ergreift. Sonys Team wird dies zum Anlass nehmen, um Ratschläge und Aufklärung zu geben.


"Es wird keine Möglichkeit geben, diese Aufnahme des Voice-Chats abzulehnen, denn wir möchten, dass sich alle Benutzer sicher fühlen, wenn sie mit anderen online spielen, nicht nur diejenigen, die sich dafür entscheiden, diese Funktion zu aktivieren", teilt Sony mit.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz