PSO2: New Genesis und PSO2 laufen parallel

Sega wird das Online-Rollenspiel Phantasy Star Online 2: New Genesis parallel zu dem bereits veröffentlichten Phantasy Star Online 2 laufen lassen wird.


Phantasy Star Online 2 feierte kürzlich seinen 8. Jahrestag und bereitet sich auf das Ende von Episode 6 vor. Da das Spielsystem und die Grafik-Engine vor acht Jahren entwickelt wurden, mögen sie laut Sega modernen Spielern unausgereift erscheinen, insbesondere denjenigen unter ihnen, deren Abenteuer gerade mit der nordamerikanischen Version begonnen haben.



Aus diesem Grund bereitet das Entwicklungsteam statt einer neuen Episode mit Phantasy Star Online 2: New Genesis ein massives Update vor, um Phantasy Star Online 2 die Erneuerung zu geben, die es verdient.


Auch nach der Veröffentlichung von Phantasy Star Online 2: New Genesis können Spieler weiterhin das Original von Phantasy Star Online 2 spielen. Konten, die bereits Phantasy Star Online 2 gespielt haben, können zwischen Phantasy Star Online 2: New Genesis und Phantasy Star Online 2 hin- und herwechseln.



Mit der neuen Grafik-Engine werden verbesserte Charaktermodelle bereitgestellt. Zusätzlich zu den Funktionen des aktuellen Charaktererstellungssystems stehen den Spielern jetzt noch detailliertere Optionen zur Verfügung, wie z.B. die Änderung des Glanzes der Haut ihres Charakters. Die Charaktere können jetzt auch ihre Finger bewegen.


Darüber hinaus können sie mehr Accessoires tragen und ihre Standorte ändern, um noch individuellere Charaktere zu erstellen. Da das Charakter-Erstellungssystem von Phantasy Star Online 2: New Genesis mit dem von Phantasy Star Online 2 kompatibel ist, können die Spieler frei entscheiden, welches System sie verwenden möchten.



Schließlich wird auch die grundlegende Grafik-Engine von Phantasy Star Online 2 überholt, so dass die Spieler Charaktere, die mit dem System von Phantasy Star Online 2: New Genesis erstellt wurden, auch in Phantasy Star Online 2 verwenden können. Selbstverständlich werden alle Informationen zur Charaktererstellung aus Phantasy Star Online 2 (einschließlich der mit Emotes und anderen zuvor registrierten Daten verknüpften Elemente) mit Phantasy Star Online 2: New Genesis kompatibel sein.


Da Phantasy Star Online 2: New Genesis und Phantasy Star Online 2 unterschiedliche Spielsysteme haben werden, werden einige ihrer jeweiligen Elemente inkompatibel sein. Die folgenden in Phantasy Star Online 2 erhaltenen Gegenstände können deshalb nicht in Phantasy Star Online 2: New Genesis verwendet werden: Skill Rings, Boost Items, Materialien, Mobiliar und Verbrauchsgüter, die für Kampf, Aufbau und Verbesserung eingesetzt werden.



Der Charakteraufbau wird nicht zwischen Phantasy Star Online 2 und Phantasy Star Online 2 New Genesis aufgeteilt. Beispiele dafür sind Level, EXP, Photon Arts, Techniques und Fähigkeiten der Klasse.


Waffen, Einheiten und Magazine, die in Phantasy Star Online 2 erworben wurden, können auch in Phantasy Star Online 2: New Genesis verwendet werden. Ihre Funktionen, Fähigkeiten und ihr Aussehen werden sich jedoch in Übereinstimmung mit dem Spielsystem von Phantasy Star Online 2: New Genesis ändern.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz