Puzzle Platformer Tandem: A Tale of Shadows angekündigt

Entwickler Monochrome und Publisher Hatinh Interactive haben den Puzzle-Plattformer Tandem: A Tale of Shadows enthüllt, der noch in diesem Jahr für PC, Switch, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll. Inspiriert von Jules Vernes, Conan Doyle und Tim Burton fühlt sich Tandem an wie ein zum Leben erwecktes Kunstwerk des deutschen Expressionismus oder des niederländischen Goldenen Zeitalters.



Das Spiel folgt einem eigenwilligen Mädchen namens Emma und einem liebenswerten Teddybär namens Fenton, die versuchen, Hinweise auf das mysteriöse Verschwinden von Thomas Kane zu finden. Thomas, der einzige Sohn einer berühmten Familie von Illusionisten, verschwindet auf unerklärliche Weise. Die 10-jährige Emma beschliesst dem nachzugehen. Auf dem Weg zum Herrenhaus der Kanes wird Emma Zeuge, wie Fenton unschuldig von einer rasenden Kutsche springt. Das Mädchen und der Teddybär jagen dem Wagen hinterher und betreten das Gelände des Herrenhauses. Eine fesselnde Geschichte von trügerischen Gefahren und wechselnden Perspektiven beginnt.



In Tandem: A Tale of Shadows führt Fans von Puzzle-Plattformern, Action- und Abenteuerspielen durch fünf wunderschöne, viktorianische Welten. Der Spieler wechselt zwischen Emmas Top-Down-Ansicht und Fentons horizontaler Side-Scroller-Perspektive und nutzt die Laterne der Ersteren, um Schatten zu werfen, die der Teddybär dann durchqueren kann. Intelligente Hindernisse und clevere Gameplay-Mechaniken zwingen den Spieler, ständig auf der Hut zu sein.


Tandem: A Tale of Shadows erscheint noch 2021 für Playstation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen