Resident Evil Re:Verse verschoben

Capcom wird das Multiplayer-Spiel Resident Evil Re:Verse nicht gleichzeitig mit dem Release von Resident Evil Village am 7. Mai 2021 veröffentlichen. Statt dessen soll es nun im "Sommer 2021" erscheinen.



Resident Evil Re:Verse ist ein Multiplayer-Titel für sechs Spieler, in dem klassische Resident Evil-Charaktere aus den drei Vorgängerspielen gegeneinander antreten - mit der Möglichkeit, sich in BOWs aus denselben Spielen zu verwandeln. Besitzer von Resident Evil Village erhalten Re:Verse nach wie vor kostenlos, alle anderen User können das Spiel auch separat kaufen.


Auf der Website von Resident Evil Village und Re:Verse verweist Capcom ungewöhnlicherweise auf den "Verfügbarkeitszeitraum" des Spiels. Dort heisst es:


"Einzelheiten zum Nutzungszeitraum von Resident Evil Re:Verse, einschliesslich des Beginns der Verfügbarkeit und möglicher Ankündigungen in Bezug auf das Ende des Dienstes, finden Sie auf der offiziellen Website. Bitte beachten Sie, dass Resident Evil Re:Verse je nach dem Zeitpunkt Ihres Kaufs von Resident Evil Village bereits nicht mehr verfügbar sein kann und/oder der Titel in der Zukunft auf anderem Wege verfügbar sein wird. Die Produkt-Keys (Downlodcodes) werden ungültig, wenn der Inhalt nicht mehr verfügbar ist."


Das Bundle-Spiel "Resistance" von Resident Evil 3 Remake (PS4, Xbox One) hatte solche Punkte damals nie auf seiner Homepage erwähnt - selbst heute nicht. Diese Punkte sind seltsam spezifisch, und es ist selten, dass ein Spiel sich so bewusst bemüht, den Kunden zu informieren, dass es wohl irgendwann einfach abgeschaltet werden kann. Es kann auch sein, wie der Zeile "title may become available through other means in the future", entnommen werden kann, dass der Status als Bundle-Spiel irgendwann beendet und es einfach nur noch separat verkauft wird.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen