Retro-Raser Slipstream erscheint im April für Konsolen

Slipstream kommt einem modernen Outrun ziemlich nahe, mit einigen Extras wie Driften, Rückspulfunktion und Slipstreaming. Wie der spanische Indie-Publisher BlitWorks heute mitteilt, wird der Arcade-Racer am 7. April für Xbox, PlayStation 4/5 und Nintendo Switch zum Preis von knapp CHF 10.- auf den Markt kommen.


Slipstream Retro Racing Game Switch Xbox Playstation

Das Spiel wurde vier Jahre lang von dem brasilianischen Solo-Entwickler Sandro Luiz de Paula (ansdor) entwickelt, mit einer eigenen Spiele-Engine, die Sprite-Scaling-Grafiktechniken aus den Rennspielen der 80er und 90er Jahre nachbildet und das mit konstanten 60fps.

Die Kombination aus farbenfroher Pixelgrafik und einem Soundtrack mit Synthie-Pop- und Jazz-Fusion-Einflüssen von Stefan Moser alias Effoharkay gibt den Ton für ein Rennen an, das mit einer Vielzahl von exotischen Orten auf der ganzen Welt auftrumpft, darunter Städte, Wüsten, Wälder, Berge und Strände. Drift-, Rückspul- und Windschattenmechanismen verleihen dem Fahrspiel zusätzliche Tiefe und das Ergebnis ist ein ziemlich herausforderndes und spannendes Retro-Erlebnis.



Screenshots:


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen