top of page

Ride 5: Das virtuelle Biker-Paradies kehrt zurück

Milestone kündigt heute RIDE 5 an, das neue Kapitel der Zweirad-Rennsimulation, die zur Heimat für virtuelle Biker auf der ganzen Welt geworden ist. Als erster New-Gen-only-Titel von Milestone wird RIDE 5 ab dem 24. August für PlayStation®5, Xbox Series X|S Und PC (via Steam & Epic Games Store) erhältlich sein.


Zum ersten Mal in der Serie können sich Fans virtueller Rennen auf einen Karrieremodus freuen, in dem ein Erzähler die Ereignisse vorstellt und Spielende auf ihrer Reise begleitet. Die technologischen Verbesserungen werden das Potenzial der New-Gen-Konsolen und der Top-PC-Konfigurationen voll ausschöpfen und ein neues, atemberaubendes Maß an Realismus und lebensechten Erfahrungen gewährleisten. Zum ersten Mal in der Franchise hat das Mailänder Entwicklungsteam ein dynamisches Wettersystem implementiert, das in Echtzeit die Strecken- und Lufttemperatur berechnet, um einen realistischen Wetterwechsel während der Rennen zu generieren und dem Rennerlebnis eine strategische Dimension hinzuzufügen. Das Himmelssystem wurde ebenfalls geändert und von einer 2D-Technologie, die auf realen Fotos basiert, auf volumetrische 3D-Wolken umgestellt. Die technologischen Verbesserungen wirken sich auch auf die Motorradphysik aus, die in jeder Hinsicht verbessert wurde, von der Interaktion zwischen Fahrenden und Motorrad bis hin zu unterschiedlichen Schräglagengeschwindigkeiten für jede Motorradkategorie.


Online wird es möglich sein, Cross-Play-Lobbys sowohl auf der Konsole (PlayStation 5 vs. Xbox Series X | S) als auch auf dem PC (Steam vs. Epic Games Store) beizutreten, und Weltranglisten werden die Spielenden dazu bringen, der beste Fahrer oder die beste Fahrerin zu werden, die sie sein können. Auf dringenden Wunsch der Community gibt es zum ersten Mal seit RIDE 2 wieder einen geteilten Bildschirm, damit die Spieler ihre Freunde & Freundinnen Seite an Seite auf der Couch herausfordern können.



Screenshots:


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page