Rigid Force Redux weckt wohlige R-Type Erinnerungen

Seid ihr bereit für eine grosse Prise Retro-Scharm? Liebt ihr Sidescroller wie R-Type oder Pulstar? Dann solltet ihr mal ein Auge auf Rigid Force Redux von Headup Games werfen. Das Spiel ist ab sofort für Xbox One und Nintendo Switch erhältlich (sorry, Playstation Fans).



Rigid Force Redux bietet klassische, horizontal scrollende Shoot-em-Up Action mit modernen 3D Grafiken, 60fps, detaillierten Umgebungen und einem hervorragenden Soundtrack. Das Spiel ist schon seit einer Weile auf Steam für PC erhältlich. Für die Konsolen-Version hat Entwickler Headup Games ein paar Verbesserungen implementiert: Besseres Balancing beim Schwierigkeitsgrad, aufrüstbare Waffensysteme, überarbeitete Grafik, neue Effekte und ein neues User-Inferface.



Die Features:

  • Klassische Side-Scrolling-Shoot'em-Action mit moderner 3D-Grafik

  • 60 FPS für flüssiges Gameplay

  • Einzigartige Waffen und Power-Up-Systeme nach dem Vorbild der Genre-Klassiker

  • Eine Vielzahl von Feinden, herausfordernde Zwischen- und enorme Endbosse

  • Ein spannender Story-Modus mit animierten Zwischensequenzen

  • Sechs verschiedene actiongeladene Levels

  • Zusätzliche Arcade- und Boss Rush-Spielmodi für erweiterte Highscore-Runs

  • Einstellbare Schwierigkeitsstufen - für Anfänger bis Shmup-Meister

  • Verbesserte Benutzeroberfläche und Visuals, einschliesslich eines brandneuen Charakterdesigns des Manga-Künstlers Damurushi

  • Online-Leaderboards und 40 freischaltbare Achievements mit brandneuen Vollbild-Illustrationen

  • Original-Synthwave-Soundtrack von DREAMTIME mit Michael Chait




The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz