S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl verschoben - neuer extended Showcase

Im Rahmen des Xbox Extended Showcase von Microsoft hat der ukrainische Entwickler GSC Game World einen neuen und etwas speziellen Trailer zum Horror-FPS S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl gezeigt und auch gleich mitgeteilt, dass die lang erwartete Fortsetzung der beliebten S.T.A.L.K.E.R.-Franchise aufgrund des Ukraine-Kriegs nicht mehr 2022 erscheinen wird.


Einige Mitarbeiter von GSC Game World entschieden sich dazu, ihr Land zu verteidigen, während ein Teil der Entwicklung in Kiew fortgesetzt wird. GSC Game World eröffnete ausserdem ein neues Büro in Prag, Tschechien, von dem aus der Grossteil der Entwicklung nun weitergeht.


GSC Game World Mitarbeiter im Ukraine Krieg Juni 2022 Stalker 2 Entwickler

Wem der leicht geänderte Name auffällt: "Chornobyl" ist die ukrainische Schreibweise des bekannten Atom-Meilers.

Das The S.T.A.L.K.E.R.-Universum basiert auf drei Videospielen und hunderten Büchern, Comics und zahlreichen Fan-Fiction Inhalten. Mit über 15 Millionen verkauften Einheiten weltweit wurde die Franchise von Kritikern gefeiert und Fans warten sehnlichst auf das Comeback S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl, das voraussichtlich 2023 für Xbox Series X|S und PC erscheint.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen