So funktioniert der Story-Mode in F1 2021

Codemasters und Electronic Arts haben heute den neuen Features-Trailer zu F1 2021 veröffentlicht, dem offiziellen Videospiel zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2021. Mit dem neuen Story-Modus „Braking Point“ und dynamischen Optionen soll es mehr denn je das reale Leben widerspiegeln.



Für „My Team“-Spieler werden die Statistiken der echten F1-Fahrer im Laufe der Saison aktualisiert und begleiten so den Nervenkitzel auf den Strecken, während es beim Echtsaison-Start möglich ist, zu einem beliebigen Zeitpunkt im bereits gefahrenen Kalender mit akkuraten Tabellenständen ins Rennen zu gehen.



„Braking Point“ ermöglicht es Spielern, von den Rängen der F2 aufzusteigen und ihre F1-Karriere mit einem von fünf Teams der FIA Formula One World Championship zu beginnen. In einer Mischung aus Ereignissen auf und abseits der Strecke entstehen durch Rennaction und Zwischensequenzen über drei fordernde Saisons hinweg Rivalitäten und Freundschaften. Spieler treten gegen das aktuelle Formel 1-Fahreraufgebot an und machen sich einen Namen durch Rennen gegen neue und bekannte Rivalen, einschließlich F1 2019-Gegenspieler Devon Butler.



Die neue Zweispieler-Karriere bietet eine spannende Möglichkeit, den bewährten Karriere-Modus auszuprobieren. Die Spieler können sich mit einem Konstrukteur zusammentun oder als Teil rivalisierender Teams in synchronen Sessions gegeneinander antreten. Für Casual Gamer gibt es wieder den Splitscreen für zwei Spieler.



Auf den Next-Gen-Konsolen bringt F1 2021 eine wesentlich aufgewertete Grafik, eine verbesserte Darstellung von Karosserie- und Reifenschäden sowie kürzere Ladezeiten.


Das am 16. Juli unter der neuen Schirmherrschaft von EA SPORTS (ehemals Codemasters) erscheinende F1 2021 startet auf Xbox Series X|S und PlayStation 5, neben PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen