Spider-Man: Miles Morales mit superflüssigen 4k/60fps auf PS5

Es wird das Launch-Game schlechthin und vermutlich bei allen PS5 Erstkäufern gegen Ende des Jahren im Warenkorb liegen. Die Rede ist natürlich von Spider-Man: Miles Morales. Wie bei vielen Spielen wird es auch hier einen "Performance-Modus" geben. Wie Insomniac heute mitteilt, liefert dieser auf der Playstation 5 eine butterweiche Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde und mit super-scharfer 4k Auflösung.



Überraschend hierbei ist, dass dieser Modus des Spiels mehr auf Leistung als auf visuelle Qualität abzielt, was die Frage aufwirft, was wohl ein dazugehöriger Qualitätsmodus beinhalten könnte. Die logische Antwort lautet: komplexere visuelle Effekte, wie z.B. Raytracing, die einen grossen Einfluss auf die Leistung und die Framerate haben. Es ist wahrscheinlich, dass Insomniac, um stabile 60 Bilder pro Sekunde bei 4K zu erreichen, andere neue visuelle Spielereien deaktivieren werden/müssen.


Spider-Man: Miles Morales ist keine vollständige Fortsetzung von Marvel's Spider-Man auf PS4, sondern eher eine Art eigenständiges Add-on, das in einem optisch anderen New York City spielt und halt einfach mit Miles Morales statt Peter Parker in der Hauptrolle. Sony meint, dass die Spielzeit bei 8-10 Stunden liegen wird.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz