top of page

Survival Sim Stranded: Alien Dawn verlässt Early Access - erscheint für Konsolen

Frontier Foundry und Haemimont Games arbeiten derzeit an Stranded: Alien Dawn für PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One und PC. Das Spiel soll am 25. April 2023 den Early Access (PC) verlassen und in der Version 1.0 auch für Konsolen erscheinen.


Stranded: Alien Dawn bietet den Spielern eine freie 3D-Welt, in der jede ihrer Entscheidungen über das Schicksal einer kleinen Gruppe von Überlebenden entscheidet. Sie beginnen mit nichts als dem Nötigsten und müssen dafür sorgen, dass die gestrandeten Überlebenden zusammenarbeiten können, um ihre Absturzstelle in eine stetig wachsende Basis zu verwandeln, während sie sich mit ihrer wunderschönen, aber unerbittlichen Umgebung auseinandersetzen.


Von der lebendigen Bergregion Sobrius bis zum rauen Sand von Desertum müssen die Überlebenden Angriffe außerirdischer Wildtiere abwehren, sich Wissen über seltsame neue Pflanzen aneignen und neue Technologien erforschen, um sicherzustellen, dass sie wirklich überleben können. Von einem einfachen Unterschlupf bis hin zu einer High-Tech-Festung müssen die Überlebenden bergen, jagen, farmen und handwerklich arbeiten, um eine florierende Basis zu errichten und ihr Endziel zu erreichen.


Jeder Überlebende bringt seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten, Eigenschaften und Hintergrundgeschichten mit, und die Spieler müssen dafür sorgen, dass die Gruppe zusammenarbeiten kann, wenn sie an den Rand des Abgrunds gedrängt wird und mit großen und kleinen Bedrohungen zu kämpfen hat, von mysteriösen Krankheiten bis hin zu extremem Wetter. Neben der Versorgung der Grundbedürfnisse der Überlebenden ist es wichtig, ihnen bei der Anpassung an die neuen Umstände zu helfen, indem man ihnen Möglichkeiten zur Unterhaltung, Entspannung und zum Aufbau von Beziehungen bietet, um ihr Wohlbefinden zu erhalten.




Screenshots:


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page