Taito-Klassiker in neuem Gewand: Operation Wolf Returns: First Mission angekündigt

Operation Wolf ist ein Kultklassiker unter den Arcade-Spielen, der 1987 von Taito entwickelt und veröffentlicht wurde und eines der allerersten Spiele war, das seitwärts scrollende Rail-Shooter-Action bot. Das Spiel war sowohl in der Kritik als auch kommerziell erfolgreich, und wurde zu einem der umsatzstärksten Arcade-Spiele des Jahres 1988 und gewann den Golden Joystick Award für das Spiel des Jahres.


Operation Wolf Returns First Mission News

Operation Wolf machte militärische Ego-Shooter mit Licht-Pistolen populär und inspirierte im Laufe des nächsten Jahrzehnts zahlreiche Klone, Nachahmer und andere Spiele des Genres. Das Spiel brachte drei Fortsetzungen hervor: Operation Thunderbolt (1988), Operation Wolf 3 (1994) und Operation Tiger (1998).


Entwickelt vom französischen Studio Virtuallyz Gaming, bleibt Operation Wolf Returns: First Mission dem Originalspiel treu und bietet gleichzeitig einen neuen Grafikstil. Die Spieler sind eingeladen, die Stimmung eines 80er-Jahre-Actionfilms zu erleben, dank eines frenetischen Gameplays ohne Unterbrechung


In der Kampagne spielt man allein oder im lokalen Koop-Modus als Spezialagent, der eine kriminelle Organisation bekämpfen soll. Die Organisation, die von dem mysteriösen General Viper angeführt wird, betreibt nicht nur Drogen- und Waffenhandel, sondern scheint auch eine Massenvernichtungswaffe entwickelt zu haben. Nach der Entdeckung mehrerer Stützpunkte der Gruppe werden die Agenten vor Ort geschickt, um das Konsortium zu zerschlagen, die Waffen zu beseitigen und die Geiseln aus verschiedenen Gefangenenlagern zu befreien.


Operation Wolf Returns: First Mission wird im Herbst 2022 sowohl digital als auch im Einzelhandel als Day One Edition für PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch und nur digital für Xbox One, Xbox Series X|S und PC veröffentlicht.


Screenshots:


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen