Vokabulantis - KoOp Abenteuer mit wunderschöner Stop-Motion Grafik

Vokabulantis ist ein Koop-Platformer-Adventure mit einer aussergewöhnlichen, handgemachten Stop-Motion Optik, die sich von allen bisherigen Stop-Motion-Filmen und -Spielen unterscheidet. Nach dem Start auf Kickstarter im März teilt das Team hinter Vokabulantis heute mit, sein Kickstarter-Ziel bereits erreicht zu haben.



In Vokabulantis stehen Karla und Kurt an einer Kreuzung und versuchen, zum ersten Mal Händchen zu halten. Jetzt wird ihnen nervös bewusst, was sie gleich tun werden. Als sie sprechen wollen, um die Unbeholfenheit zu beheben, lösen sich ihre Münder und sie werden nach Vokabulantis katapultiert. Verloren in der Welt der Sprache, die durch ihre Unfähigkeit zu sprechen auseinandergerissen wurde, müssen sie nun Vokabulantis retten, um ihre entfachten Gefühle füreinander zu retten.


Was sie in diesem Moment an der Kreuzung erleben, wird zu einer 6-8 Stunden langen, epischen Odyssee durch die Stadt der Nomen, die Wortkraft-Kristallminen von Afasia und über das Meer der riesigen Verb-Karben und vieles mehr. Kämpfe gegen den Wortführer und Oma Murmel - die beiden uralten Mächte der Sprache - sowie Numerica und Jago den Farbenfürsten stehen auf dem Programm.


Vokabulantis soll für Konsolen und den PC erscheinen. Wann steht allerdings noch in den Sternen.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

powered by

Copyright © 2021 The(G)net Schweiz