Yakuza Schöpfer gründet eigenes Spiele-Studio

Der Yakuza-Schöpfer und ehemalige Creative Director von SEGA Toshihiro Nagoshi hat ein eigenes Studio gegründet.


Toshihiro Nagoshi SEGA NetEase Studio Games

Das Nagoshi Studio wird seit neuestem beim europäischen Patent- und Markenamt gelistet. Er verliess SEGA bereits im Oktober 2021 und wollte sich Gerüchten zu Folge dem chinesischen Entwickler NetEase anschliessen. Der Inhaber der Marke wurde aus dem Nagoshi-Studio-Verzeichnis entfernt, aber sein repräsentatives Unternehmen "Ingenias" hat zuvor viele NetEase-Marken angemeldet.


Auch eine Website wurde unter NagoshiStudio.com registriert, die aber noch leer ist. Einem Bloomberg-Bericht vom letzten Sommer zufolge wird Nagoshi sein eigenes Team aufbauen und neue Spiele für NetEase entwickeln.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen