Beta Details / Year 1 Roadmap zu Ghost Recon Breakpoint


Ubisoft gab bekannt, dass die Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint Closed Beta, die vom 5. – 8. September stattfindet, nun zum Pre-Load auf allen Plattformen bereit ist. Zugang zur Closed Beta haben alle Spieler, die das Spiel vorbestellt haben, alle UPLAY+ Abonnenten, Spieler, die Teil des technischen Online-Tests waren sowie zufällig ausgewählte Spieler, die sich vorab unter ghostrecon.com/beta registriert haben. Spieler der Closed Beta werden zusätzlich die Möglichkeit haben, an einem speziellen In-Game Charity-Event, Man Down, teilzunehmen, um Geld für die internationale Organisation Child’s Play zu sammeln.

Heute erschien außerdem ein neuer Trailer mit Schauspieler Jon Bernthal, der Cole D. Walker, den Anführer der Wolves, spielt. Der Trailer zeigt Walkers Reise, seine Anfänge als Ghost und die Kämpfe an Nomads Seite und wie er schließlich zum Anführer der Wolves wurde. Die Wolves sind eine Organisation, die Auroa vom Tech-Riesen und Drohnenproduzenten Skell Technology übernommen hat, um sie von der Welt abzuschotten und ihre Drohnen für ihre eigenen Zwecke zu nutzen.



Während der Closed Beta haben Spieler Zugang zu einigen Provinzen und Missionen, die man entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern im Koop erleben kann. Zu den verfügbaren Missionen gehören zwei Operationen Greenstone-Missionen, die Teil der Hauptstory sind; Auroa-Missionen, die Nebenmissionen enthalten, um mehr über die Insel und ihre Bewohner zu erfahren und Fraktionseinsätze, die acht neue Missionen pro Tag enthalten. Zusätzlich gibt es Drohnenbereiche, um die Stärke der Spieler im Kampf zu testen, in denen sie sich gegen unterschiedliche Drohnen, z.B. Murmurs (kleine Flugdrohnen), Aamons (mittelgroße Landdrohnen) und Behemoths (schwere, gepanzerte Drohnen) behaupten können.


Während der Closed Beta können die Spieler an Man Down teilnehmen, einem speziellen In-Game Charity-Event und Spenden für Child’s Play sammeln, indem sie sich mit anderen zusammenschließen und ihren Teammitgliedern helfen und sie wiederbeleben. Je mehr Spieler teilnehmen, desto mehr spendet Ubisoft.


Year 1 Roadmap


Zusätzlich zu den Closed Beta-Inhalten veröffentlichte Ubisoft den Post-Launch-Plan für Year 1. Mit dem Release wird Operation Greenstone veröffentlicht, gefolgt von Episode 2 und 3 alle vier Monate. Jede Episode enthält Stunden voller neuer Inhalte, ein brandneues Abenteuer, neue Endgame-Inhalte (Raid und Updates), Fraktionseinsätze und PvP-Updates:

  • Neue Abenteuer: Neue Story-basierte Inhalte mit jeder Episode, die die Hauptgeschichte des Spiels erweitern.

  • Neue Endgame-Inhalte: Episode 1 enthält den Project Titan-Raid. Die Spieler können einen aktiven Vulkan auf einer neuen Insel im Auroa-Archipel erkunden, wo sie alle auf Auroa erlernten Fähigkeiten in 4-Spieler-Koop-Herausforderungen einsetzen müssen. Der Raid lässt sich wiederholen und ist für alle Spielstile anpassbar.

  • Neue Fraktionseinsätze: Die Fraktionen im Spiel werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und jeden Monat werden neue narrative Fraktionseinsätze veröffentlicht, die sowohl den Kontext als auch die Charakterentwicklung einbeziehen.

  • Neue Klassen: Drei neue Klassen werden in Year 1 eingeführt, beginnend mit dem Ingenieur, der über Fachwissen im Bereich Hacking verfügt.

  • Live-Events: Bei diesen Events werden VIPs Nomad dabei unterstützen, sich neuen Bedrohungen zu stellen. Neue Events werden mit jeder Episode von Year 1 verfügbar sein und einen Monat andauern.

  • PvP-Updates: Zusätzlich zu den drei neuen Klassen, die im PvP-Modus komplett spielbar sind, werden regelmäßig neue Karten und Updates veröffentlicht.

  • Regelmäßige neue Inhalte: Neue Inhalte wie Missionen, Aktivitäten und freispielbare Gegenstände werden mit jeder neuen Episode verfügbar sein.

Für Spieler, die tiefer in Auroa eintauchen wollen, gibt es ab dem 31. Oktober das Begleitbuch „The World of Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint“. Das Buch folgt Survival-Themen, während es durch Ghost Recon Breakpoint führt und Hintergrundinformationen zu Charakteren, Dialogen bis hin zum World Design und Gameplay bietet.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint erscheint am 4. Oktober auf PlayStation 4, der Xbox One Gerätefamilie einschließlich Xbox One X und Windows PC.

The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz