Dreamcast Castlevania-Prototyp veröffentlicht und spielbar

Ein Prototyp für ein eingestelltes Castlevania-Spiel für SEGA's Dreamcast wurde online veröffentlicht und ermöglicht es Fans, es zum ersten Mal zu spielen. Castlevania Resurrection von Konami wurde auf der E3 1999 angekündigt. Hinter verschlossenen Türen wurde zu dieser Zeit der Presse eine frühe Version gezeigt. Konami stellte das Projekt jedoch schliesslich ein, als das Spiel angeblich zu etwa 25 Prozent fertiggestellt war.



Bis vor kurzem war der einzige Beweis für die Existenz des Spiels eine Handvoll Berichten in einschlägigen Retro-Magazinen. Jetzt, nach 22 Jahren, wurde die E3-Demo von Comby Laurent, dem Besitzer der Sega Dreamcast Info Preservation Games Website, nach einem langwierigen Kaufprozess auf einer Online-Auktionsseite, erworben und in ein ROM-Image konvertiert, das auf Dreamcast-Hardware und -Emulatoren gespielt werden kann.


Der Prototyp besteht aus fünf separaten Stages und lässt Spieler Sonia Belmont, das erste Mitglied der Belmont-Familie, steuern. Mit der Start-Taste lässt sich ein Debug-Menü aufrufen, mit dem man in einen anderen Bereich wechseln kann.


Da es sich um eine sehr frühe Demo handelt, gibt es auch eine Reihe von Bugs und Fehlern: Sonia hat eine Roll-Bewegung, die noch nicht richtig implementiert wurde, es gibt ein Zielerfassungssystem für Feinde, das aber nicht richtig funktioniert und zahlreiche andere Abstürze und Probleme. Hier ein Video davon:



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen