Erster Gameplay-Trailer zu Hogwarts Legacy

Seit Hogwarts Legacy zum ersten Mal vorgestellt wurde, haben sich Harry Potter Fans den Teaser-Trailer auf YouTube über 28 Millionen Mal angesehen. Der Hype ist mehr als real und darum wird es euch umso mehr freuen, dass Sony und Warner Bros. Games heute ganze 14 Minuten echtes Gameplay zeigen.



Hogwarts Legacy ist ein Singleplayer-Open-World-Action-RPG, und es gibt keine Mikrotransaktionen. Ihr könnt auf euren Abenteuern zwar NPC-Gefährten dabeihaben, doch die Story dreht sich um euer eigenes Vermächtnis.


Hogwarts Legacy stellt euch in den Mittelpunkt eures eigenen Abenteuers und lässt euch zu Hexen oder Zauberern werden. Ihr entwickelt die Fähigkeiten eures Charakters weiter, indem ihr mächtige Zauber meistert, euch im Kampf übt und Gefährten auswählt, die euch helfen, gegen tödliche Gegner zu bestehen. Ausserdem müsst ihr Missionen und Szenarien bewältigen, die euch vor schwierige Entscheidungen stellen und zeigen, wofür ihr wirklich steht.


Harry Potter, Hermine Granger oder Ron Weasley werden im Spiel nicht zu sehen weil, weil Hogwarts Legacy im 19. Jahrhundert spielt, also vor den Geschichten von J. K. Rowling. J. K. Rowling unterstützt jedoch Portkey Games und hat WB Games und den beteiligten Entwicklern das Design und die Spieleentwicklung anvertraut. Ihr Team hat ausserdem mit WB Games an allen Aspekten von Hogwarts zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass es ein wahres Erlebnis in der Welt der Zauberei ist und Teil der Kreativität und Magie ist, die die Fans erwarten. Die Geschichte in diesem Spiel ist keine neue Geschichte von J. K. Rowling.


Hogwarts Legacy soll noch in diesem Jahr für PS4/5, Xbox One/Series X|S, PC und Nintendo Switch erscheinen. Richtig, die Switch wird in der neuesten Pressemitteilung ebenfalls erwähnt. Ob es sich dabei um einen nativen Release oder eine Cloud-Version handelt, ist noch unklar.


Screenshots:


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen