top of page

Gran Turismo 7: Geld farmen ohne selbst zu spielen

Erst vor kurzem hatte Polyphony Digital ein Update für Gran Turismo 7 veröffentlicht, durch das Belohnungen drastisch reduziert wurden. Es wurde dadurch viel schwerer und noch langwieriger genügend Geld zu erspielen, um sich die besten Wagen im Spiel leisten zu können. Auch wir haben unseren Unmut darüber bereits kundgetan.


Gran Turismo 7 GT7 money farming geld farmen cheat skript PS5

Jetzt haben Spieler darauf reagiert: Sie haben ein Skript entwickelt, mit dem man Währung grinden kann, ohne Gran Turismo 7 effektiv spielen zu müssen. Mittels Remote Play-Funktion und einem einfachen Skript ist demnach möglich, das Spiel immer wieder dasselbe Rennen fahren zu lassen und so Millionen von Credits zu scheffeln, ohne dass man den Controller berühren muss.


Ein User, der den Exploit verwendet haben will, behauptet, dass das Skript ihm "15 Millionen Credits pro Tag" einbringt. Diese Menge in-Game Credits würden im umstrittenen Mikrotransaktions-Shop von Gran Turismo 7 umgerechnet etwa CHF 120.- kosten.


Das Skript ist nur mit Windows-Rechnern kompatibel, auf denen die PlayStation Remote Play App läuft. Die App gibt automatisch wiederholt Eingaben ins Spiel, damit es im Wesentlichen immer wieder dieselbe Strecke abfährt und dabei jedes Mal Punkte sammelt. Sony hat hierauf bislang noch nicht reagiert. Auch wenn wir nicht glauben, dass Spieler bestraft werden, die diese Methode angewendet haben gehen wir doch davon aus, dass dieser Trick schon bald nicht mehr funktionieren wird.


Eine genaue Beschreibung in Englisch, wie das ganze funktioniert, findet ihr HIER.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page