top of page

S-Game entwickelt Phantom Blade Zero für PS5

Der chinesische Entwickler S-Game hat das Action RPG Phantom Blade Zero für PlayStation 5 und PC angekündigt. Phantom Blade Zero ist eine größere und reichhaltigere, geistige Wiedergeburt von Rain Blood Chronicles. Das Spiel wechselt von der RPG Maker Engine zur Unreal Engine 5, bleibt jedoch in seinem Kern unverändert. Es spielt in einer Welt namens Phantom World, in der verschiedene Kräfte wie chinesisches Kung Fu, Steampunk-artige Maschinen, okkulte Künste und andere faszinierende Elemente existieren.


Phantom Blade Zero ist ein Hack-and-Slash-Spiel, das sich an den aufregenden Actionspielen der 1990er Jahre orientiert, wie z.B. Devil May Cry und Ninja Gaiden. Es bietet geschmeidige, atemberaubende Bewegungen, die durch eine vereinfachte Steuerung ermöglicht werden. Dieser Ansatz unterscheidet sich von den heutzutage beliebten "strategischen Actionspielen" wie Soulslikes und Monster Hunter, die den Spielern mehr strategisches Denken ermöglichen.


Du übernimmst die Rolle von Soul, einem Elite-Assassinen im Dienste einer mächtigen Organisation namens "Der Orden". Soul wird fälschlicherweise beschuldigt, den Patriarchen des Ordens ermordet zu haben und wird bei der Verfolgungsjagd schwer verletzt. Eine mystische Heilerin rettet ihn vor dem Tod, aber seine Heilung hält nur 66 Tage an. Soul muss den Drahtzieher hinter all dem finden, bevor seine Zeit abläuft, während er sich mächtigen Gegnern und unmenschlichen Monstrositäten stellt.


Phantom Blade Zero kombiniert Elemente des Kung Fu mit einem Punk-Spirit und einer stilvollen Optik, die die Entwickler als "Kung Fu Punk" bezeichnen. Es bietet eine halboffene Welt mit mehreren handgefertigten Karten von vernünftiger Größe und verschiedenen Aktivitäten, anstatt einer riesigen, wiederverwendeten offenen Welt. Der düstere visuelle Stil des Spiels betont die Charaktere und erinnert daran, dass Vorsicht geboten ist, da es viele mächtige Feinde gibt. Diese Gegner bieten jedoch Belohnungen wie Waffen, Rüstungen, Artefakte und Fertigkeiten, um deinen Charakter anzupassen und weiterzuentwickeln.


Kenji Tanigaki ist als Action-Regisseur für Phantom Blade Zero zuständig. Er ist bekannt für umwerfende Kampfszenen in klassischen Kung Fu-Filmen und inspiriert viele Ideen der Entwickler. Tanigaki demonstriert jede entworfene Bewegung, die dann von den Animationskünstlern als Referenz eingefangen wird. Die Kampfbewegungen in Phantom Blade Zero werden allesamt handgezeichnet, da Motion Capturing nicht ausreichend ist.


Phantom Blade Zero erscheint für PC und PS5. Ein Release Datum steht noch nicht fest.



Screenshots:


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page