SEGA kündigt einen dritten Sonic the Hedgehog-Film und eine TV-Serie an

Paramount Pictures und SEGA haben heute bekanntgegeben, dass mit der Entwicklung eines dritten Spielfilms im Sonic The Hedgehog-Universum begonnen wurde. Ausserdem entsteht in Zusammenarbeit von SEGA und Paramount+ die erste Live-Action-Serie mit dem blauen Igel, die 2023 erscheinen soll. In der Serie wird der von Schauspieler Idris Elba gesprochene Charakter Knuckles eine tragende Rolle spielen.


Sonic The Hedgehog 3 Movie TV Series Paramount+ SEGA Kino

Der Film „Sonic The Hedgehog“ brach mehrere Box-Office-Rekorde, darunter in den USA den der erfolgreichsten Videospieladaption aller Zeiten, und spielte weltweit nahezu 320 Millionen Dollar ein. „Sonic The Hedgehog 2“ wird am 31. März diesen Jahres in die Kinos kommen und vereint erneut Regisseur Jeff Fowler und die Drehbuchautoren Pat Casey und Josh Miller. Auch die Originalbesetzung ist wieder dabei.



Basierend auf dem erfolgreichen Videospiel-Franchise von SEGA, erzählt die Filmreihe „Sonic The Hedgehog“ die Geschichte des schnellsten Igels der Welt und seiner Abenteuer, während er sich in seiner neuen Heimat auf der Erde einlebt. Im ersten Teil der Reihe, die im Februar 2020 in die Kinos kam, verbünden sich Sonic und sein neuer bester Freund Tom (James Marsden), um den Planeten gegen das böse Genie Dr. Robotnik (Jim Carrey) und seine Ambitionen zur Weltherrschaft zu verteidigen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen