Square Enix stellt Romancing SaGa: Minstrel Song Remastered vor

Square Enix wird im Winter 2022/23 das Rollenspiel Romancing SaGa: Minstrel Song Remastered für PS5, PS4 und veröffentlichen. Neben HD-Grafik sind weitere Verbesserungen wie z.B. optimierte Spielbarkeit und neue Elemente geplant.


Romancing SaGa: Minstrel Song Remastered Preview Vorschau Playstation

Romancing SaGa stammt aus dem Jahr 1992. Es wurde von Square für das Super Famicom entwickelt und veröffentlicht. Es ist der vierte Teil der SaGa-Serie, der 2005 als Remake für die PlayStation 2 veröffentlicht wurde. In Japan trägt das Spiel den Untertitel Minstrel Song.


Die Handlung folgt acht verschiedenen Protagonisten auf ihren Quests durch die Welt von Mardias, die alle in einem Kampf gegen den dunklen Gott Saruin gipfeln. Das Gameplay zeichnet sich durch eine nichtlineare Erkundung der Spielwelt aus, wobei die rundenbasierten Kämpfe in Gruppenformationen ausgetragen werden.


Wie bei anderen SaGa-Titeln gibt es keine Erfahrungspunkte und die Attribute und Fähigkeiten des Charakters sind von den Aktionen im Kampf abhängig.


Das PS2-Remake enthielt ein neu gezeichnetes Artwork von Yusuke Naora und einen überarbeiteten Soundtrack von Ito. Die Super Famicom-Version verkaufte sich über eine Million Mal und wurde in der Region positiv aufgenommen. Das PS2-Remake verkaufte sich in Japan und Nordamerika 500.000 Mal und erhielt im Westen aufgrund des Schwierigkeitsgrads und des Grafikstils nur gemischte Kritiken.



Screenshots:


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen