Star Wars: Squadrons: Zum Start nur 8 Raumschiffe

Electronic Arts meldet heute, dass zum Start des Weltraum-Shooters Star Wars: Squadrons vorerst 8 Raumschiffe verfügbar sein werden.

  • T-65B X-Wing Starfighter

  • BTL-A4 Y-Wing Assault Starfighter/Bomber

  • RZ-1 A-Wing Interceptor

  • UT-60D U-Wing Starfighter/Support Craft

  • TIE/ln Starfighter ("TIE fighter")

  • TIE/sa Bomber ("TIE Bomber")

  • TIE/in Interceptor ("TIE interceptor")

  • TIE/rp Reaper Attack Lander ("TIE reaper")

Obwohl jeder dieser Sternenjäger seine eigene, einzigartige Handhabung und Funktionalität hat, gibt es einige grundlegende Merkmale, die sie alle gemeinsam haben.



Jedes Schiff verfügt über Primärwaffen, Abwehrmaßnahmen, eine Rumpfausstattung, Triebwerke und zwei Zusatzfähigkeiten (wie z.B. Raketen oder Reparaturdroiden), obwohl einige Starfighter auch Schilde haben. Der Vorteil dieses Systems besteht darin, dass man, wenn man weiß, wie man einen Starfighter steuert, auch weiß, wie man sie alle steuert, da sie alle die gleiche Grundsteuerung haben.


Durch diese Funktionen werden die Spieler in der Lage sein, ihre Energiesysteme so auszubalancieren, dass sie jeder Konfrontation gewachsen sind. Star Wars Squadrons erscheint am 2. Oktober für Xbox One und PS4.


Neue Screenshots:




The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz