Tekken x Street Fighter erscheint nicht mehr

Ooch, schadööö! Bandai Namco hat die Arbeiten an dem Prügelspiel Tekken x Street Fighter nun also definitiv eingestellt. Das bestätigte Katsuhiro Harada, der Produzent der Tekken-Serie, in seinem Podcast Harada's Bar. Laut Harada war das Spiel zu etwa 30% fertiggestellt.


Tekken x Street Fighter ge-cancelt, erscheint nicht mehr

Tekken x Street Fighter wurde von Harada vor über 10 Jahren auf der San Diego Comic-Con International angekündigt. Das Spiel sollte eine Tekken-ähnliche 3D-Fighting Game Engine besitzen und damit einen Kontrast zu Street Fighter x Tekken darstellen, das eine 2D-Spielmechanik besass, die sich eher an Street Fighter IV orientierte.


Tekken x Street Fighter sollte ursprünglich für die PS3 und Xbox 360 erscheinen. Doch da sich damals die Veröffentlichung von PS4 und Xbox One näherte, entschied sich Bandai Namco, die Plattformstrategie zu ändern. Bereits 2016 wurde dann aber die Entwicklung auf Eis gelegt und jetzt offiziell ge-cancelt.


UPDATE 22.06.21 - 14:42 Uhr


Gestern wurde berichtet, dass Bandai Namco die Arbeiten an dem Prügelspiel Tekken x Street Fighter eingestellt hat. Die Quelle war der persönliche Podcast Harada's Bar von Katsuhiro Harada, dem Produzenten der Tekken-Serie.


Heute stellt Harada seine Aussage klar, die er bezüglich Tekken x Street Fighter gemacht hat. Er sagte, dass seine Worte in der Übersetzung nicht deutlich waren, obwohl die englischen Übersetzungen direkt von seinem eigenen Kanal stammen.


Insbesondere als das Projekt in den Untertiteln als "gestoppt" und "tot" beschrieben wurde, sagte Harada tatsächlich "pausiert" bzw. "auf Eis gelegt", eine nuanciertere Ausdrucksweise, die darauf hindeutet, dass die Arbeit an dem Spiel in Zukunft vielleicht doch wieder aufgenommen werden könnte.


"Wir hoffen immer noch, dass für Tekken x Street Fighter die Entwicklung wieder aufgenommen wird, wenn sich die Gelegenheit ergibt", erklärte Harada. "Allerdings kann ein solcher Titel nicht nur aus Gründen des Marketings und des Brandings eines Unternehmens verschoben werden: Es wirkt sich auch auf die Entwicklungsressourcen des jeweils anderen Unternehmens aus. Im Moment warten wir einfach auf die passende Gelegenheit."

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen