The(G)net Review: Big Brain Academy - Kopf an Kopf

Teste deinen Grips und trete gegen deine Freunde an, um herauszufinden, wer das Superhirn ist! Den Start machte die Big Brain Academy-Reihe im Jahre 2005 auf Nintendo DS und wiederum zwei Jahre später folgte auf Nintendo Wii unter dem Namen “Big Brain Academy: Wii Degree” ein zweiter Teil. Nun erschien vor Kurzem die Neuauflage “Big Brain Academy: Kopf an Kopf” für die Nintendo Switch und stellt unser logisches Denken erneut auf die Probe.


Big Brain Academy Kopf an Kopf Test Review Switch Nintendo

Gleich beim Startbildschirm begrüsst uns der kleine, intelligent aussehende Professor «Lobo», der uns ein wenig an die Bewohner von Animal Crossing erinnert. Er begleitet uns durch das anfängliche Tutorial. Ganz nebenbei kann man im Hintergrund Grundschulähnliche Musik und Geräusche vernehmen (singende Kids und catchige Beats) was auch perfekt zur Stimmung passt. Dann kann die Knobelei auch schon los gehen: Solo-Player activated!


Big Brain Academy Kopf an Kopf Test Review Switch Nintendo

Die Übungen sind in 5 Kategorien aufgeteilt: Vision, Memoria, Analyse, Algebra und Piktura. Jede Kategorie bietet jeweils vier Arten von Mini-Spielen. Die reichen von Merkaufgaben, Formerkennung, Lückenfüller und Rechenaufgaben bis hin zur Erweiterung des räumlichen Vorstellungsvermögens. Jeder Hirnbereich soll hier trainiert werden. Wer ein normales Spiel beginnt, startet man mit der niedrigsten Schwierigkeitsstufe "kinderleicht" und endet bei "elite". Der Schwierigkeitsgrad ändert sich mit der Leistung. Wer zu viele Fragen falsch beantwortet wird zurück gestuft. Wer seine Aufgaben richtig und schnell erledigt, wird von Professor Lobo anschliessend mit Münzen und Medaillen belohnt. Je mehr Münzen man besitzt, desto schneller füllt sich der Geschenkebalken, womit wir wiederum Accessoires wie Kleidung (Laborkittel, Raumanzug, etc.) und Kopfbedeckungen (Katzenohren, Mützen und Hüte) für unseren Avatar freischalten. Münzen erhält man nicht nur durch Abschliessen der Übungen, sondern auch beim Gehirntest und für erfolgreiche Online-Kämpfe.


Big Brain Academy Kopf an Kopf Test Review Switch Nintendo

Im Gehirntest ermittelt man seinen "Gehirnwert". Dieser Test besteht aus jeweils einer zufälligen Aufgabe aus jeder Kategorie, die man unter Zeitdruck lösen muss. Das Resultat wird in einem Netzdiagramm aufgezeigt und veranschaulicht, wo die Stärken und Schwächen liegen und ebenso, wo es noch Potenzial zur Steigerung gäbe. Der Gehirnwert errechnet sich aus der Gesamtpunktzahl und zeigt auf, welchem Gehirntyp zugehört: Ausgeglichen, starkes Kurzzeitgedächtnis, oder doch eher der visuelle Typ. Für Super-Hirne gibt es noch einen weiteren geheimen Bonus, falls ihr in allen Kategorien die goldene Lobo-Medaille holt. Jüngere, eifrige Denker aktivieren hingegen den Kindermodus. Hier werden keine allzu schweren Aufgaben gestellt und die Schwierigkeitsstufe stetig angepasst.


Big Brain Academy Kopf an Kopf Test Review Switch Nintendo

Weiter geht’s mit dem Bereich Geist-Modus. Hier misst man sich gegen "Geister" von Freunden, Familienmitgliedern oder andere Spielern weltweit. Man kann sogar gegen sich selbst antreten. Die Aufgaben werden dabei aus allen Kategorien zufällig zusammen gewürfelt. Je mehr Geister besiegt wurden, desto schwieriger sind die nächsten Gegner. Online Ranglisten werden jeweils am Ende eines Monats zurückgesetzt und der weltweite Gehirn-Rang fängt wieder bei 0 an.


Big Brain Academy Kopf an Kopf Test Review Switch Nintendo

Wer lieber in gemütlicher Runde knobelt startet den Party-Modus für bis zu vier Spieler. Auch hier werden die Aufgaben zufällig ausgewählt und man darf sogar den Schwierigkeitsgrad für jeden Spieler einzeln festlegen. So entsteht eine allgemeine Fairness und jeder hat eine Chance auf den grossen Sieg. Im Party-Modus geht es weniger um Zeit, sondern um die Anzahl der Punkte. Werden die 100 Punkte pro Runde von einem Spieler überschritten, schenkt Professor Lobo den Verlierern ab und zu die Hälfte der maximalen Punktzahl, damit Rückstände schneller wieder aufgeholt werden können. Danke Professor Lobo!



Fazit:

Die Big Brain Academy Reihe richtet sich offensichtlich an eine eher jüngere Zielgruppe. Man fühlt sich schnell ins Klassenzimmer der Primarstufe zurück versetzt. Ebenso sind die Übungen an diese Zeit angelehnt: Simpler Aufbau, einfach zu verstehen und allgemein nicht zu herausfordernd. Grafisch gibt das Spiel keine Topleistung ab, was es aber auch nicht muss. Die Controller kamen im Einzelspielermodus selten zum Einsatz, da ich hauptsächlich die Touchfunktion bevorzugte. Wenn man Bestleistung erreichen will, empfiehlt es sich mit Touch zu spielen, für schnellere Reaktionszeiten, da die meisten Übungen auf hohe Geschwindigkeit setzen und dies durch «Knöpfli-Drücken» schwerer zu erreichen ist. Die Übungen in Big Brain Academy sind rasch erledigt und trotz der Vielfalt an Mini-Spielen war die Luft überraschend schnell raus, speziell für Solo-Spieler. Spielt man im Mehrspieler-Modus mit Freunde und Familie, darf man gerne einen Punkt zur Wertung addieren, denn das war definitiv spassiger. Mein All-Time-Favorite für Gehirntraining-Spiele bleibt jedoch weiterhin «Dr. Kawashimas Gehirnjogging».



Big Brain Academy - Kopf an Kopf gibt's nur für Nintendo Switch. Das Test-Muster haben wir von Nintendo erhalten, wofür wir uns herzlich bedanken!


Jetzt Big Brain Academy - Kopf and Kopf bei WoG.ch bestellen!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen