Tormented Souls bringt klassischen Survival Horror auf Konsolen

Ihr liebt klassische Survival-Horror Spiele? Dann könnte das neueste Werk von PQube, Dual Effect und Abstract Digital Works etwas für euch sein. Tormented Souls holt seine Inspiration von Survival-Horror Games wie Resident Evil, Silent Hill oder Alone in the Dark.


Tormented Souls ist eine moderne Version solcher Grusel-Abenteuer mit fester Perspektive, bietet aber ein verbessertes Steuerungsschema und eine dynamischere Kamera, behält gleichzeitig jedoch alles bei, was die oben erwähnten Klassiker bei den Fans so beliebt gemacht hat.



Etwas Böses lauert in Winterlake

Während unsere Heldin Caroline Walker das Verschwinden der Zwillingsschwestern in Winterlake untersucht, passiert ihr plötzlich etwas Schreckliches. Sie erwacht mitten in der Nacht völlig nackt in einer Badewanne und angeschlossen an heruntergekommene medizinische Geräte. Plötzlich muss Caroline ums Überleben kämpfen, während sie die Hallen eines verlassenen Herrenhauses erkundet, das in ein Krankenhaus umgewandelt wurde...



In Winterlake ist Nichts wie es scheint. Spiegel bieten einen Weg zu einer alternativen Realität und einem anderen Ort in der Zeit. Indem Caroline diese schimmernden Tore durchquert, kann sie das Gefüge von Raum und Zeit auf überraschende Weise manipulieren und so gefährliche Situationen zu ihrem Vorteil verändern.


Das Herrenhaus mag verlassen erscheinen, aber während Caroline seine Geheimnisse nach und nach aufdeckt, werden dunkle Mächte wach und setzen alles daran zu verhindern, dass sie die Wahrheit über dieses mysteriöse Gebäude und die Zwillingsschwestern erfährt.


Tormented Souls erscheint 2021 für Nintendo Switch, PC, PlayStation 4, Xbox One und Next Gen Konsolen.


Screenshots:







The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz