top of page

Creepshow Spiel in Arbeit - erster Teaser

Kennt ihr noch die Creepshow? Die beliebte US-amerikanische Grusel-Show existiert seit den 1980er Jahren und wurde von Kritikern und Zuschauern gleichermassen gelobt. Die TV-Serie basiert auf der gleichnamigen Comic-Anthologie von Stephen King und Bernie Wrightson. Sie wurde von King und George A. Romero produziert und lief von 1982 bis 1983 auf CBS und gilt als eine der besten Horror-Anthologien aller Zeiten. Zu den berühmtesten Geschichten gehören "The Crate" (Regie: George A. Romero), in der ein Wissenschaftler einen riesigen Insektenmutanten aus einer Kiste befreit. Ausserdem "The Lonesome Death of Jordy Verrill", bei der Special-FX-Veteran Tom Savini Regie fürhte. In der Story wird ein Mann von einem Meteoriten getroffen und mutiert zu einer Pflanze.


Creepshow Game News Trailer Screenshots PlayStation Xbox PC

Nun hat DeadXP ein Creepshow Spiel angekündigt. Es soll auf mehreren Plattformen 2024 erscheinen und wird von "renommierten Indie-Videospielentwicklern" und dem Entwickler von The Mortuary Assistant, Brian Clarke, der als Creative Director fungiert, entwickelt. Jede Folge besteht aus zwei oder drei kurzen Geschichten. Sie stammen von verschiedenen Regisseuren und Autoren. Die Geschichten sind in der Regel humorvoll aber immer auch makaber. Sie thematisieren Themen wie Tod, Gewalt und menschliches Verlangen.



0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page