SNES Klassiker Rendering Ranger: R2 erscheint für Playstation und Switch

Ziggurat Interactive meldet, dass man das Shoot'em Up Rendering Ranger: R2 (Super Famicom, 1995) auf PlayStation 5, PlayStation 4 und Switch veröffentlichen wird. Physische Versionen werden von Limited Run Games veröffentlicht, Vorbestellungen sind erst ab dem 5. August 2022 möglich.


Rendering Ranger R2 Playstation Switch Limited Run Games Physical Release Trailer Gameplay

Rendering Ranger: R2 wurde von Rainbow Arts/Virgin Interactive veröffentlicht. Es erschien nur in Japan und gilt als einer der seltensten Super Famicom-Titel überhaupt.


Das Spiel wurde von Manfred Trenz (Turrican-Serie, Katakis) entwickelt. Die unveröffentlichte PAL- und USA-Versionen des Spiels sollten Targa heissen. In einem Interview erklärte Trenz, dass Rendering Ranger: R2 ursprünglich Targa hiess und handgezeichnete Grafiken enthielt. Doch später nach dem Erfolg von Donkey Kong Country (SNES) wurde die Entwicklung auf vorgerenderte Grafiken umgestellt, daher die Namensänderung.


Rendering Ranger: R2 wurde am 17. November 1995 exklusiv in Japan veröffentlicht, und es wurden nur 10.000 Exemplare hergestellt. Das sehr seltene Spiel ist mittlerweile zu einem begehrten Sammlerstück geworden: Es gilt als eines der seltensten Spiele für das Super Famicom, neben Titeln wie Magical Pop'n. Der "Perfect Guide of Nostalgic Super Famicom" listete es als den seltensten Titel auf, der für das System veröffentlicht wurde.


Rendering Ranger: R2 erhielt in der Famitsu 22 von 40 Punkte. Die Man!ac (2/96) vergab eine Wertung von 75 %.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen