Star Wars: Republic Commando offiziell angekündigt

Das vor zwei Wochen geleakte Star Wars: Republic Commando wurde jetzt von Aspyr offiziell für PS4, PS5 und Switch angekündigt. Das Spiel wird am 6. April 2021 erscheinen. Was 2005 noch gut funktionierte, lässt sich allerdings nicht so einfach auf moderne Hardware übertragen. Darum haben die Entwickler die Steuerung angepasst, so dass sie sich bei der PS4/PS5 auf DualShock 4- und DualSense-Controllern genau richtig anfühlt. Grafische Verbesserungen gibt es neben einer höheren Auflösung allerdings keine.



In Star Wars Republic Commando stehen dem Spieler das vertraute Blastergewehr und seine Klonkrieger-Eliteeinheit zur Seite. Mit Teambefehlen verleiht das Spiel dem Ego-Shooter-Genre eine neue taktische Ebene.


Man schlüpft in die Rolle von RC-1138, dem Anführer des Delta Squads, auch bekannt als "Delta Drei-Acht" oder "Boss". Doch kein Klon ist jemals allein. Das Team ist die Waffe des Spielers - besonders, wenn er mit verschiedenen Manövern vorgiebt, wo es langgeht.



Die Teammitglieder können die Formation aufrechterhalten und Taktiken selbständig ausführen, aber der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, seinem Team den Weg zum Sieg zu weisen.


Zu diesen Manövern gehören Befehle zur Durchführung spezieller Aufgaben wie Sprengungen oder Türöffnungen, Such- und Zerstörungsbefehle sowie Anweisungen an das Team, sich hinter dem Spieler zu formieren. Das uer Team kann den Spieler sogar wiederbeleben, wenn er im Kampf gefallen ist.



Das Delta Squad hatte in der Fernsehserie "Star Wars: The Clone Wars" einen Auftritt in der Episode "Hexen des Nebels". Selbstverständlich ist das nicht das Einzige, was das Delta Squad mit dem gesamten Star Wars-Universum verbindet. Boba Fett, Jango Fett und der Delta Squad-Anführer Delta Drei-Acht wurden alle von Temuera Morrison gesprochen, der erst kürzlich die Rolle des Boba Fett in Staffel 2 von "The Mandalorian" übernommen hat.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen