top of page

Starfield erhält 60 fps Mode und New Game+ im bisher grössten Update

Bethesda wird am 15. Mai 2024 das bisher grösste Update für Starfield veröffentlichen. Dieses enthält neben aktualisierter Karten für die Planetenoberflächen neue Optionen für den Schwierigkeitsgrad und den Bau von Schiffen. Die Städte werden nach dem Update auch einfacher zu erkunden sein: Die Spieler werden zu Fuss in der Lage sein, Icons zu sehen, die verschiedene interessante Punkte repräsentieren, sobald sie ihren Scanner benutzen. Jedes Symbol fungiert als Schnellreisepunkt und ermöglicht es den Spielern, das Schnellreisesystem zu nutzen, ohne durch mehrere Kartenmenüs blättern zu müssen.


Starfield 60 fps Update Xbox Series X New Game Plus Mode

Ausserdem können die Spieler die Anzahl der Credits erhöhen, die Verkäufer bei sich haben. Dadurch müssen sie nicht mehr mehrere Verkäufer besuchen, um ihre Beute vollständig abzugeben. Die Tragkraft des Spielers und die Ladekapazität des Schiffes können ebenfalls jederzeit über das Inventar angepasst werden. Weiter werden der Bedarf an Nahrung und die Auswirkungen von Umweltgefahren anpassbar sein, und die Spieler erhalten Zugang zu neuen Einstellungen für die Kämpfe, mit denen sie den Schwierigkeitsgrad von Weltraum- und Bodenkämpfen anpassen können. Für Spieler, die eine besondere Herausforderung suchen, wurde ein neuer Schwierigkeitsgrad hinzugefügt: Wenn der Modus "Sehr schwer" nicht schwer genug ist, können sie stattdessen den neuen Modus "Extrem" ausprobieren.


Auch der Schiffsbau wurde verbessert, so dass man das Innere seiner Schiffe jetzt auf eine Art und Weise dekorieren kann, die der Ausstattung von Aussenposten und Spielerhäusern sehr viel näher kommt.


Erfahrene Spieler, die Starfield bereits mehrmals durchgespielt haben, können mit dem New Game Plus-Feature jetzt sowohl ihr Aussehen als auch die Eigenschaften ihres Charakters verändern.


Schliesslich bietet das Mai-Update auch neue Leistungsoptionen: Auf Xbox Series X kann man zwischen 30 fps, 40 fps, 60 fps oder einer unbegrenzten Bildrate auf Bildschirmen mit variabler Bildwiederholfrequenz (VRR) wählen. Spieler, die keinen VRR-Bildschirm haben, können entweder 30 oder 60 Bilder pro Sekunde nutzen. Ferner kann man auf Xbox Series X die Gameplay Performance der visuellen Performance vorziehen und umgekehrt.


Die mehr als einhundert Änderungen, Korrekturen und Optimierungen sind ausführlich in den offiziellen Patch Notes zu finden.



0 Kommentare

Comments


bottom of page