Xbox Series S mit Preis offiziell angekündigt

Nach einem gestrigen Leak hat es sich Microsoft nicht nehmen lassen und heute die Xbox Series S offiziell vorgestellt. Jetzt wissen wir also endlich, wie das finale Design einer der neuen Microsoft Konsolen aussieht und auch, dass sie tatsächlich ohne Disk-Drive daher kommt. Der Preis und das Veröffentlichungsdatum sind ebenfalls bekannt: US$ 299.- soll die "Series S" kosten und am 10. November 2020 erscheinen.


Die Xbox Series S wird eine GPU-Leistung von etwa 4 Teraflops haben, im Vergleich zu den 12 Teraflops der Series X und den 6 der Xbox One X. Trotzdem sollte diese Variante der neuen Xbox eine weitaus leistungsfähigere Maschine sein, als beispielsweise die Xbox One S. Die Series S wird nämlich von der enorm gesteigerten CPU-Leistung und dem neuen SSD-Drive profitieren. Die Reduzierung der GPU-Leistung gegenüber der "Series X" bedeutet aber, dass sie nur wenige moderne Titel in 4K-Auflösung ausgeben wird und wenn, dann mit optischen Abstrichen. Folglich richtet sich diese Konsole an Spieler, die nicht allzu tief in die Tasche greifen und trotzdem die neuen NextGen Spiele von Microsoft zocken möchten.


In einem Video stellt Microsoft die neue Konsole vor:

  • Sie ist fast 60 Prozent kleiner als die Xbox Series X.

  • Custom 512GB NVME SSD mit Xbox Velocity Architecture (wie die Xbox Series X)

  • All-Digital

  • 1440p mit Bildraten bis zu 120 fps

  • DirectX Raytracing

  • Variable Rate Shading

  • Variable Refresh Rate

  • 4K Streaming Media Playback

  • 4K Upscaling für Spiele


The(G)net ist Mitglied des

SCN-Mitglieder:

• GAMES.ch

joypad.ch

insidegames.ch

Copyright © 2020 The(G)net Schweiz